Auf dem Schulweg

Fahrradfahrer (15) kracht gegen BMW

Weil er mit dem Fahrrad gegen eine geparktes Auto gekracht ist, hat sich ein Schüler am Dienstag in Haar verletzt. Bei dem Crash sind 3500 Euro Schaden entstanden.

Haar – Gegen einen geparkten BMW Auto ist ein Schüler mit seinem Fahrrad am Dienstag gekracht. Der 15-Jährige war gegen 13.40 Uhr auf dem Heimweg von der Schule. Laut Polizei befuhr er den Wieselweg in westliche Richtung. Dann stieß er aus unbekannter Ursache gegen die linke Seite des ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrad geparkten BMW eines Anwohners

Der junge Mann stürzte über seinen Fahrradlenker und die Motorhaube des Wagens auf die Fahrbahn. Dabei verletzte er sich leicht. Den Sachschaden schätzen die Beamten – vor allem aufgrund der Kratzer im Lack – auf rund 3500 Euro.

mm

Rubriklistenbild: © dpa / Marcel Kusch

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Michael Ritz führt den FDP-Kreisverband
Michael Ritz aus Grünwald ist nun auch offiziell Vorsitzender der Freien Demokraten im Landkreis München.
Michael Ritz führt den FDP-Kreisverband
Betrunkener Porsche-Fahrer rammt Ford Fiesta
Ein betrunkener Porsche-Fahrer hat in der Nacht zum Sonntag auf der A9 einen schweren Auffahrunfall verursacht. Ein 39-Jähriger wurde verletzt, es entstand ein …
Betrunkener Porsche-Fahrer rammt Ford Fiesta
Ismaning ist startklar fürs Schäffler-Jahr
Alle sieben Jahre tanzen die Ismaninger Schäffler in der Region. Auf ihre 300 Auftritte 2019 haben sie sich gut vorbereitet.
Ismaning ist startklar fürs Schäffler-Jahr
Für 7,5 Millionen Euro: So plant Neubiberg sein neues Seniorenzentrum
Größer, heller, schöner: Der Gemeinderat Neubiberg hat die Pläne für den Neubau des Seniorenzentrums abgenickt. Wohnen könnten dort auch andere.
Für 7,5 Millionen Euro: So plant Neubiberg sein neues Seniorenzentrum

Kommentare