Fesselndes Missgeschick

Haarer (18) nimmt sich aus Versehen selbst fest

Fesselnd im wahrsten Sinne des Wortes ist es, was am Freitag einem 18-Jährigen in Haar passiert ist. 

Haar - Gegen 20.45 Uhr stattete der 18-Jährige gemeinsam mit einem 29-jährigen Kumpel den Beamten der Polizei Haar einen Besuch ab. Beide waren „sichtlich berührt“, heißt es im Pressebericht. Was wohl daran lag, dass der 18-Jährige mit Handschellen gefesselt war. Wie es zu dem „Missgeschick“ kommen konnte, erzählten die Beiden daraufhin. Der 18-Jährige war zu Besuch bei seinem Kumpel. Auf dem Tisch entdeckte er ein Paar Handschellen. Ohne zu zögern legte er sie sich selbst an und verschloss sie. Sein Kumpel wollte ihm noch sagen, dass der Schlosszylinder defekt ist, doch da war es auch schon zu spät. Der 18-Jährige war gefesselt und kam nicht mehr frei.

Nach dem eine Überprüfung des „Verhafteten“ natürlich negativ verlief, wurden die beiden zur Befreiung an die Feuerwehr in Haar verwiesen, die sich gnädig zeigte und den jungen Mann aus seiner misslichen Lage befreien konnte. Sein Kumpel versprach zwar, die Handschellen in Zukunft besser versteckt aufzubewahren. Doch das wird wohl nicht mehr nötig sein, da die Feuerwehr die Handschellen nicht mehr retten, sondern nur noch aufzwicken konnte.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schnelle Hilfe für verletzten Radfahrer 
Bei einem Verkehrsunfall in Oberschleißheim hat sich ein Radfahrer am Rücken verletzt. Zum Glück für ihn eilten ihm zwei Zeugen  sofort zur Hilfe.
Schnelle Hilfe für verletzten Radfahrer 
21-Jähriger unter Drogeneinfluss am Steuer
Die Polizei hat in Garching einen 21-Jährigen aus dem Verkehr gezogen, der unter Drogeneinfluss hinterm Steuer seines Wagens gesessen war.
21-Jähriger unter Drogeneinfluss am Steuer
Heimspiele des FC Bayern: Garching verstärkt  Kampf gegen Parksünder
Drei Spiele, 300 Knöllchen: Die Kontrollen bei Heimspielen des FC Bayern lohnen sich. Nur das Problem beheben sie nicht. Nun rüstet die Stadt auf.
Heimspiele des FC Bayern: Garching verstärkt  Kampf gegen Parksünder
Fataler Fehler beim Abbiegen
Beim Linksabbiegen hat ein Volvo-Fahrer (54) aus Ebersberg am Donnerstag die Geschwindigkeit des Gegenverkehrs falsch eingeschätzt und einen Unfall mit hohem Sachschaden …
Fataler Fehler beim Abbiegen

Kommentare