An der Zufahrt zum Isar-Amper-Klinikum

53-Jährige bei Kollision verletzt

Haar - Eine 53-jährige Autofahrerin aus München ist am Dienstag bei einem Unfall auf der Vockestraße verletzt worden. Der Verursacher, ein 32-Jähriger Münchner, war bei Rotlicht über die Kreuzung gefahren. 

Nach Angaben der Polizei fuhr der Münchner gegen 14.10 Uhr mit seinem Ford die Vockestraße in nördliche Richtung und wollte die Kreuzung mit der Leibstraße geradeaus überqueren. Dabei habe er das Rotlicht der Ampel übersehen und kollidierte mit dem Opel der 53-Jährigen, die aus der Klinik-Zufahrt heraus in die Kreuzung einfuhr. Die Frau zog sich durch den Zusammenstoß leichte Verletzungen zu. Sie wurde vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in ein Münchner Krankenhaus transportiert. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt, der Gesamtschaden liegt bei rund 12 000 Euro.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mörderisches Hamsterrad auf der Bühne
Mit Falk Richters „Unter Eis“ ist den  Schüler-Theatergruppen des Ernst-Mach-Gymnasiums Haar ein sehr gutes, böses und trauriges Stück Ideologiekritik gelungen.
Mörderisches Hamsterrad auf der Bühne
Schatten der NS-Zeit
Der Putzbrunner Gemeinderat führt eine schwierige Diskussion zum Thema Vergangenheitsbewältigung: Die Wernher-von-Braun-Straße erhält ein Zusatzschild „Pionier der …
Schatten der NS-Zeit
A99: Audi verursacht Unfall und flüchtet
Kurz nach dem Autobahnkreuz München-Nord hat ein  Audi-Fahrer am Mittwoch auf der A 99 einen Unfall verursacht. Zwei Autos wurden dabei beschädigt, eine Person verletzt. …
A99: Audi verursacht Unfall und flüchtet
Digitalbonus für den Mittelstand
Wirtschaftsministerin Ilse Aigner zu Gast beim Kirchheimer Wirtschaftsempfang: Sie erklärt, wie der Freistaat in die Zukunft geht.
Digitalbonus für den Mittelstand

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare