+
Gartenfreunde sind in Haar gefragt.

Gartenprojekt startet in dritte Runde

"Haar zum Anbeißen"

Haar -  Gartenfreunde aufgepasst: "Haar zum Anbeißen" geht in die dritte Runde. Säen, gießen, jäten - und ernten. Jeder darf mitmachen.

Eine Grünfläche, auf der Salat, Gurken und Kohlrabi wachsen, die jeder ernten darf. Und viele fleißige Hände, die säen, gießen und jäten. Das erfolgreiche Haarer Bürgergarten-Projekt „Haar zum Anbeißen“ geht in die dritte Runde. 

Die Auftaktveranstaltung zum Kennenlernen für alle interessierten Hobbygärtner jeden Alters mit und ohne Erfahrung findet am 18. Februar ab 19 Uhr im Rathaus statt. Willkommen sind alle Bürger aus Haar, die Lust haben, mitzuarbeiten, zu säen, jäten und und zu gießen. 

Im Rahmen des Projekts „Haar zum Anbeißen“ stellt die Gemeinde öffentliche Grünflächen, Saatgut, Pflanzen, Geräte und die Arbeitskraft der Bauhof-Mitarbeiter zur Verfügung. Sie legen die Beete an. Ein Startschubser für die öffentlichen Gemüsegärten. Dann müssen die Bürger ran. Bevor Gemüse und Kräuter geerntet werden können, ist erstmal säen, pflanzen, gießen und jäten angesagt. 

An der Diana-, St.-Konrad-Straße und in Eglfing an der Richard-Reitzner-Allee gibt es bereits Bürgergärten. Heuer wird noch eine vierte Fläche hinzukommen: In Eglfing, im östlichen Grünzug, werden Sozialpädagogen gemeinsam mit Patienten der Klinik eigenständig Gemüse anbauen.

mm

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Populisten bringen die Demokratie in Gefahr
Haar - Sorge um die Demokratie hat Haars Bürgermeisterin Gabriele Müller. Einfache Antworten und das Spiel mit Ängsten könnten Populisten zu Wahlsiegen verhelfen.
Populisten bringen die Demokratie in Gefahr
Start-Ziel-Sieg: TSV schlägt Gotha klar 3:0
Unterhaching -  Mit einem 3:0 (25:17, 25:18, 25:21)-Heimsieg über den VC Gotha haben die Volleyballer des TSV Unterhaching ihre Spitzenposition in der 3. Liga Ost …
Start-Ziel-Sieg: TSV schlägt Gotha klar 3:0
Pullach und der Blick in die weite Welt
Pullach - Mit recht nachdenklichen Ansprachen und viel Musik ist der Neujahrsempfang in Pullach über die blumengeschmückte Bühne im Bürgerhaus gegangen. Wobei Freitag ja …
Pullach und der Blick in die weite Welt
Ganz großes Kino auf dem Esso-Gelände
Unterschleißheim - Ende Februar wird die Esso-Tankstelle an der Bezirksstraße in Unterschleißheim dicht machen. Die Stadt hat sich das Grundstück gesichert. Viele …
Ganz großes Kino auf dem Esso-Gelände

Kommentare