+

Eröffnung am 11. Juni

Maximale Besucherzahl und gesperrte Rutsche: Diese Regeln müssen Gäste im Freibad beachten

Der Badespaß in Haar beginnt noch in den Pfingstferien: Am 11. Juni sperrt das Freibad auf. Allerdings gelten besondere Hygienregeln.

Haar - Das Freibad in Haar öffnet an Fronleichnam (11. Juni). Das erarbeitete Hygienekonzept sieht vor, dass sich maximal 400 Badegäste – Erwachsene wie Kinder – gleichzeitig auf dem Gelände aufhalten dürfen. 80 davon dürfen sich maximal im großen Becken aufhalten und ihre Bahnen ziehen. Sobald an den Folgetagen die Wassertemperatur 22 Grad übersteigt, kommt das Nichtschwimmerbecken hinzu. Hier liegt die Höchstgrenze bei 30 Personen. Ist das Bad belegt, heißt es warten, bis wieder Plätze frei werden. 

Die Rutsche muss gesperrt bleiben, ebenso der Sprungturm und das Kinderplanschbecken sowie die Warmduschen. Außerhalb der Becken müssen Besucher Schutzmasken tragen. Für kleinere Kinder ist ein Bereich im Nichtschwimmerbecken unter-halb der Rutsche (1,05 Meter) vorgesehen. Einlass ist von 10 bis 20 Uhr.

Offiziell öffnen dürfen Bayerns Freibäder bereits am 8. März. Ein Termin, der in Haar nicht realisiert werden konnte. „Eine Punktlandung schaffen wir leider nicht, aber wir machen unser Freibad noch in den Pfingstferien auf“, sagt Bürgermeister  Andreas Bukowski. Eigentlich braucht das Personal für die „Auswinterung“ des Freibads vier Wochen. Becken reinigen, Chlor nachfüllen, Technik überprüfen, Frischwasser einlassen und auf-heizen, das alles nimmt mehr Zeit in Anspruch, als es sich der Laie vorstellt. Das Hygienekonzept musste auch noch geschrieben werden. „Als der Freistaat Ende Mai grünes Licht für die Öffnung der Freibäder gab, haben wir alle Hebel in Bewegung gesetzt. Das war ein Kraftakt, aber alle Sicherheitsstandards sind erfüllt“, bestätigt Bademeister Dirk Hager.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unterwasser-Rasenmäher stutzt Seegras in Bach
Auch unter Wasser wächst Gras, genauer gesagt Seegras. Und weil auch das gemäht gehört, waren unter der Woche Arbeiter mit einem speziellen Boot auf dem Ismaninger …
Unterwasser-Rasenmäher stutzt Seegras in Bach
Polizei sprengt Corona-Party an Regatta
Über hundert Menschen haben sich am Mittwochabend bei schönem Wetter am Ufer der Ruderregatta niedergelassen.
Polizei sprengt Corona-Party an Regatta
Wegen ungenehmigter Garage: Gemeinde muss Straße verlegen
Ein langer Streit in Hailafing endet mit einer Niederlage der Gemeinde. Obwohl die Garage eines Anliegers ohne Genehmigung entstand, darf sie stehen bleiben - und die …
Wegen ungenehmigter Garage: Gemeinde muss Straße verlegen
Trambahn-Krach: Grünwalder ärgern sich über Lärm am Gleis - MVG macht wenig Hoffnung
Die Trambahn-Linie nach Grünwald ist der Gemeinde wichtig. Doch die direkten Anwohner ärgern sich über den Krach, der aus ihrer Sicht zu vermeiden wäre.
Trambahn-Krach: Grünwalder ärgern sich über Lärm am Gleis - MVG macht wenig Hoffnung

Kommentare