Jugendlicher (17) ist verschwunden - wer hat Deniz gesehen?

Jugendlicher (17) ist verschwunden - wer hat Deniz gesehen?

Gemeinde investiert

Drei Millionen Euro für Kinderhaus-Ausbau

  • schließen

Der katholische Kindergarten St. Konrad Haar wird zum „Haus für Kinder“ ausgebaut.

Haar – Die Gemeinde Haar wird zwei Drittel der Investitionskosten tragen, maximal zwei Millionen Euro. Das hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen.

Im neuen Kinderhaus soll es dann sechs Gruppen geben: zwei Krippengruppen, drei Kindergarten- und eine Schulkindergartengruppe. Dieser Schulkindergarten bietet eine gezielte Unterstützung von Kindern an, die sich zwischen beiden Institutionen befinden,und wird von Eltern sehr geschätzt.

Derzeit gibt es nur fünf Gruppen im Haus, darunter eine Krippengruppe. Durch die Einrichtung einer zweiten Gruppe möchte St. Konrad ein attraktives Angebot für die Betreuung von Kindern unter drei Jahren in der Ortsmitte von Haar schaffen, entsprechend den Bedürfnissen der Eltern. Die Kirchenverwaltung hat bereits die Genehmigung der Erzdiözese – und jetzt auch die Zuschusszusage der Gemeinde Haar.

Die Gebäude des Kindergartens St. Konrad müssen generalsaniert werden, deshalb auch die hohen Kosten. Der Schwerpunkt liegt auf der Sanierung der Fenster und der Sanitäreinrichtungen. Außerdem wird eine Verbindung zwischen den beiden Gebäudekomplexen – dem ehemaligen Hort und dem Kindergarten – gebaut, das Leitungsbüro wird in den Eingangsbereich verlegt und ein neues Personalzimmer kommt hinzu.

Eine Kindergartengruppe will St. Konrad zu einer Bambini-Gruppe für Mädchen und Buben unter drei Jahren ausbauen. Das erfordert zusätzlich Investitionen von knapp 20 500 Euro; für einen warmen Bodenbelag, altersgerechte kleinere Ausstattung, den Bodenaufbau im Sanitärbereich, damit die Kleinen an die Armaturen heranreichen, und weitere Anpassungen. Auch dieses Geld hat der Gemeinderat jetzt einstimmig genehmigt.  

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jugendlicher (17) ist verschwunden - wer hat Deniz gesehen?
Ein 17-Jähriger wird seit gestern Abend in den sozialen Medien gesucht. Er stammt offenbar aus dem südlichen Landkreis. Wer hat Deniz S. gesehen?
Jugendlicher (17) ist verschwunden - wer hat Deniz gesehen?
Lärmschutz: Gutachten ärgert Anwohner
Viel Geld, viel Zeit, wenige Ergebnisse: Anwohner sind enttäuscht vom Gutachten zum Lärmschutz in Unterhaching. Aus mehreren Gründen.
Lärmschutz: Gutachten ärgert Anwohner
Achtung Waldbrandgefahr!
Schönes Wetter, großes Risiko: Die Waldbrandgefahr ist enorm am Wochenende. Darum kontrollieren Experten aus der Luft. Das sollten Sie beachten. 
Achtung Waldbrandgefahr!
News-Blog zum Unterföhring-Prozess: Plädoyers werden verlesen
Der Vorfall am S-Bahnhof Unterföhring erschütterte die ganze Region: Eine Polizistin wurde durch Schüsse schwerst verletzt. Am Freitag soll das Urteil gegen den Schützen …
News-Blog zum Unterföhring-Prozess: Plädoyers werden verlesen

Kommentare