Herrenloses Handy in der S-Bahn

Ehrlicher Finder bringt Smartphone zur Polizei

Haar - Ein 18-Jähriger findet ein herrenloses Smartphone in der S-Bahn. Was er dann tut, ist nicht selbstverständlich.

Viel Ehrlichkeit hat ein 18-Jähriger aus Haar bewiesen. Er fand am Mittwochnachmittag gegen 15 Uhr ein Smartphone in der S-Bahn in Richtung Geltendorf. Anschließend brachte er es zur Polizeiinspektion in Haar.

Wie die Polizei berichtet, war das Handy zwar gesperrt. Allerdings konnten die Beamten die Rufnummer herausfinden und so die Anschlussinhaberin ermitteln, deren Sohn das Smartphone gehört. Dieser hatte es auf den Weg von Grafing nach München in der S-Bahn verloren. Er holte sein Handy bei der Polizei ab und hinterließ einen angemessenen Finderlohn, den die Polizei dem ehrlichen Finder übergeben will.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit 1,6 Promille am Steuer
Es war nicht das erste Mal, dass ein Pole (29) betrunken im Straßenverkehr unterwegs war. In der Nacht auf Donnerstag griff ihn die Polizei in Unterföhring auf.
Mit 1,6 Promille am Steuer
Schleichweg wird zur Einbahnstraße
Seit Jahren protestieren die Anwohner der Walter-Paetzmann-Straße in Unterhaching gegen den Schleichverkehr vor ihrer Haustür, ab sofort ist damit Schluss.
Schleichweg wird zur Einbahnstraße
20-Jähriger rast in Baustelle
Zu hohe Geschwindigkeit hat einem 20-Jährigen aus München den Führerschein gekostet.
20-Jähriger rast in Baustelle
Fünf Kfz-Anhänger beschädigt
Zwischen 14. Mai und 22. Mai hat ein bislang unbekannter Täter fünf Kfz-Anhänger beschädigt. Sie waren in der Friedhofstraße kurz vor dem Pointweg in Dornach abgestellt.
Fünf Kfz-Anhänger beschädigt

Kommentare