Ehrlicher Finder gibt Geldbörse bei der Polizei ab

Haar - Ein 46-Jähriger hat am Mittwoch eine Geldbörse gefunden und sie bei der Polizei in Haar abgegeben. Der Besitzer war mehr als erleichtert, denn in seinem Portemonnaie befand sich eine nicht unerhebliche Geldsumme

Wie die Polizei berichtet, kam der 46-Jährige aus dem Stadtteil Waldtrudering gegen 18.30 Uhr zur Polizei. Seine Ehefrau habe zwei Stunden zuvor mitten auf einer Straße im Münchener Osten eine Geldbörse gefunden. Sie enthielt neben persönlichen Dokumenten auch 1390 Euro Bargeld. Der Besitzer, ein 30-Jähriger aus Berg-am-Laim, war von dem Beamten schnell ermittelt. Er kam sofort zur Haarer Polizeiinspektion, wo er seine Geldbörse unversehrt und vollständig entgegen nehmen konnte. Der Finder erhielt an Ort und Stelle noch 50 Euro Finderlohn.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Grünwalder Sauna verlangt Verhüllung des Körpers! Stammgäste sind sauer
Jeden zweiten Dienstag im Monat heißt es seit Kurzem in der Sauna im Grünwalder Freizeitpark: Brüten ja, aber bitte verhüllt!
Grünwalder Sauna verlangt Verhüllung des Körpers! Stammgäste sind sauer
Ehepaar tauscht großes Haus gegen kleinere Bleibe: „Wir haben nichts bereut“
Das eigene große Zuhause aufgeben, um Platz für eine junge Familie zu schaffen: Diesen Schritt haben Günter und Hedi Unger aus Unterhaching vor zehn Jahren gewagt. Sie …
Ehepaar tauscht großes Haus gegen kleinere Bleibe: „Wir haben nichts bereut“
Heftiger Schneefall: Winterchaos auf den Straßen
Chaos auf den Straßen: Der Schneefall hat für massive Probleme im ganzen Landkreis gesorgt. Es gab mehrere Unfälle, und die Räumdienste kamen kaum hinterher.
Heftiger Schneefall: Winterchaos auf den Straßen
Siemens, SAP und Oerlikon gehen nach Garching
Garching wirkt wie ein Magnet auf Hightech-Firmen.  
Siemens, SAP und Oerlikon gehen nach Garching

Kommentare