+
Die Haarer Umweltschule ist sehr aktiv. Hier ein Bild von der Aktion 550 Bäume für den Klimaschutz in der Messe München mit Klaus Dittrich (Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München), Otto Steinberger (Vors. d. Bezirksausschusses Trudering/Riem(hinten)), Felix Finkbeiner (Initiator Plant for the planet), Gerd Müller (Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) sowie Schüler des Ernst-Mach-Gymnasiums.

Energiesparmeister-Wettbewerb

Online-Voting: Abstimmen für Ernst-Mach-Gymnasium

  • schließen

Haar - Das Ernst-Mach-Gymnasium ist bayerischer Energiesparmeister. Nun kämpft die Schule um den Bundessieg. Der Gewinner wird per Online-Voting ermittelt.

Das Ernst-Mach-Gymnasium vertritt Bayern beim bundesweiten Energiesparmeister-Wettbewerb 2016. Die Haarer Schule kämpft damit zusammen mit 15 Schulen aus den anderen Bundesländern um den Titel „Energiesparmeister Gold“. Der Wettbewerb kürt die Schule mit dem deutschlandweit besten Klimaschutzprojekt. Wer gewinnt, entscheiden Internet-Nutzer per Online-Voting. Jeder kann noch bis zum 13. Juli abstimmen. Am Donnerstag lag das Ernst-Mach-Gymnasium auf dem neunten Platz. 

Der vom Bundesumweltministerium geförderte Wettbewerb prämiert jedes Jahr die besten Schulprojekte in Sachen Klimaschutz. Alle Energiesparmeister der Bundesländer erhalten 2 500 Euro sowie eine Projektpatenschaft mit einem Partner aus der Wirtschaft. Das Engagement des Ernst-Mach-Gymnasiums hat die Jury überzeugt. Wie es in einer Pressemitteilung heißt, werde an der Schule nicht messbar Energie gespart, sondern das Thema Nachhaltigkeit mit Wahlpflichtkursen auch im Schulcurriculum fest verankert. Unterstützung bekommt das Gymnasium von den Gemeindewerken, die die Patenschaft übernommen haben.

Hier gehts zum Online-Voting.

rat

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Unvergessen“: Aus dem Leben der Amoklauf-Opfer
Taufkirchen/Unterhaching – Das Leben der Opfer vom OEZ-Amoklauf beleuchten Gymnasiasten in einem Film. Sie lassen dafür Angehörige zu Wort kommen, auch von Dijamant aus …
„Unvergessen“: Aus dem Leben der Amoklauf-Opfer
Wiedereröffnung schon Ende Februar
Riemerling - Der Brandschaden ist weniger schlimm als erwartet, sodass das Ozon-Hallenbad in Riemerling im Idealfall schon Ende Februar wieder öffnen kann.
Wiedereröffnung schon Ende Februar
ProSiebenSat.1 baut modernen Campus
Unterföhring - Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 plant den Bau eines eigenen Campus in Unterföhring: An der Medienallee 7 will das Dax-Unternehmen seine rund 5000 …
ProSiebenSat.1 baut modernen Campus
Millionenmarke geknackt
Landkreis - Die Stiftung der Kreissparkasse für den Landkreis München hat mit ihrer Förderung die Millionenmarke geknackt.
Millionenmarke geknackt

Kommentare