Unbekannte geben sich als Polizeibeamte aus. (Symbolbild)
+
Unbekannte geben sich als Polizeibeamte aus. (Symbolbild)

Zeugenaufruf

Falsche Polizisten auf der Flucht 

  • Laura Forster
    vonLaura Forster
    schließen

Zwei Unbekannte haben sich am Donnerstag in Haar als Polizisten ausgegeben. Sie durchsuchten die Wohnung eines Seniors. Eine Fahndung blieb erfolglos. 

Haar - Ein über 80-Jähriger ist am Donnerstag in Haar auf zwei falsche Polizisten reingefallen. Zwei unbekannte Männer sprachen den Senior gegen 9.30 Uhr vor dem Eingang eines Mehrfamilienhauses auf der Gronsdorfer Straße an. Laut der Beamten gaben sich die Männer als Polizisten aus, sie zeigten dem über 80-Jährigen einen angeblichen Polizeiausweis. Es sei im Haus eingebrochen worden, die Männer müssten aus diesem Grund die Wohnung des Seniors besichtigen. Die beiden Unbekannten durchsuchten etwa fünf Minuten die Wohnung des über 80-Jährigen, ohne etwas zu entwenden. Danach flüchteten sie in unbekannte Richtung. Der über 80-Jährige verständigte daraufhin den Notruf. Die eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. 

Täter nach Trickbetrug auf der Flucht

Laut Polizei liegt nur von einem Täter eine Personenbeschreibung vor. Der Mann ist um die 40 Jahre alt, 170cm groß und von normaler Statur. Er spricht gebrochenes Deutsch und trug eine blaue Jeans, ein blaues Hemd und eine blaue Jacke. 

Zeugenaufruf:

Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich Katharina-Eberhard-Straße und Ludwig- Moser-Straße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten? 

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, sollen sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, in Verbindung zu setzen.

Aus der Gemeinde: Solaranlagen auf dem Dach kennt man. In Haar sollen sich Mieter Mini-Varianten auf dem Balkon installieren. Die Gemeinde will die Vermieter für die Idee gewinnen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Etappe 3 der „Tour de Landkreis“: Auf den Spuren des Militärs und der Politik
Für den Urlaub daheim haben wir eine Radtour durch den Landkreis erstellt. Die „Tour de Landkreis“ ist 141 Kilometern lang, portioniert in sechs Etappen. Heute: …
Etappe 3 der „Tour de Landkreis“: Auf den Spuren des Militärs und der Politik
Plötzlich am Gardasee umgefallen: Urlauberin leidet an schlimmen Corona-Spätfolgen und hat konkrete Warnung
Anneliese Figue infizierte sich mit dem Coronavirus - und erkrankte schwer. „Ich selbst habe Corona total unterschätzt“, sagt sie und möchte nun andere Menschen warnen.
Plötzlich am Gardasee umgefallen: Urlauberin leidet an schlimmen Corona-Spätfolgen und hat konkrete Warnung
Bewegungsparcours und Streuobstwiese: So sieht‘s jetzt am Waldfriedhof aus
Einen Bewegungsparcours und eine Streuobstwiese hat die Arbeitsgruppe Ortsleitbild am Waldfriedhof in Putzbrunn verwirklicht.
Bewegungsparcours und Streuobstwiese: So sieht‘s jetzt am Waldfriedhof aus
Unbekannter zerkratzt sechs Autos in Unterföhring
In Unterföhring hat ein bislang Unbekannter mehrere Fahrzeuge zerkratzt. Die Polizei sucht Zeugen. 
Unbekannter zerkratzt sechs Autos in Unterföhring

Kommentare