Ohne Helm unterwegs

Das Hinterrad streikte - Mopedfahrer schwer verletzt

  • schließen

Am Kreisverkehr zum Bahnhofplatz in Haar ist ein 86-jähriger Mopedfahrer gestürzt. Das Hinterrad blockierte.

Wie die Polizei mitteilt, war der 86-Jährige am Samstag gegen 17 Uhr mit seinem Leichtkraftrad auf der Leibstraße in Haar unterwegs. Am Kreisverkehr zum Bahnhofplatz wollte er die erste Ausfahrt zu nehmen.  Nach jetzigem Stand der Ermittlungen blockierte das Hinterrad des Leichtkraftrades aus unbekannten Gründen, sodass der 86-Jährige beim Ausfahren aus dem Kreisverkehr zuerst mit dem Vorderrad gegen den Bordstein einer Verkehrsinsel prallte, ins Schlittern kam und dann gegen den rechten Bordstein des Bahnhofplatzes stieß. Der Rentner stürzte auf den Gehweg und schlug mit dem Kopf auf dem Boden auf. Da der 86-Jährige keinen Helm trug, verletzte er sich laut Polizei schwer und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus zur stationären Behandlung gebracht.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa / Patrick Seeger

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unterschleißheim: Autofahrer fährt Motorradler um
Ende einer Einkaufsfahrt: Autofahrer übersieht beim Ausfahren aus einem Kundenparkplatz in Unterschleißheim einen Motorradfahrer.
Unterschleißheim: Autofahrer fährt Motorradler um
Abscheu vor Spinnen: Garage abgefackelt
Ekel vor Spinnen kann richtig teuer werden - das zumindest hat eine Pullacherin gelernt.
Abscheu vor Spinnen: Garage abgefackelt
Schwere Motorradunfälle am Schäftlarner Berg
Zwei Motorradfahrer sind am Schäftlarner Berg verunglückt. Für einen der beiden Männer hat das dramatische Folgen. 
Schwere Motorradunfälle am Schäftlarner Berg
Festivalsommer startet mit „Back to the Woods“
Los geht‘s mit dem Festivalsommer: Garching macht mit „Back to the Woods“ den Anfang. Es gibt eine gute und eine schlechte Nachricht.
Festivalsommer startet mit „Back to the Woods“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.