+

Stau auf der A99 

Motorradfahrer (19) auf der A99 verletzt

Haar - Bei einem Motorradunfall auf der A99 ist heute gegen 14 Uhr ein 19-Jähriger  aus Gilching verletzt worden. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen bildete sich bis 15.30 Uhr ein Rückstau von mehreren Kilometern.

Der Informationselektroniker aus Gilching war mit seiner Kawasaki in Richtung Nürnberg unterwegs, als er kurz vor der Rastanlage Vaterstetten auf einen Opel auffuhr, vermutlich weil er ein Bremsmanöver zu spät erkannte. Wie die Polizei mitteilt, war der 21-jährige Opelfahrer aus Fürstenfeldbruck mit 120-Stundenkilometern unterwegs gewesen, als er stark abbremsen musste, weil mehrere Fahrzeuge vor ihm auf seinen Fahrstreifen wechselten.

Der Motorradfahrer stürzte und brach sich das rechte Bein, er wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert. Der Opelfahrer blieb unverletzt. Die Feuerwehr Haar, die Berufsfeuerwehr München und die Autobahnmeisterei Hohenbrunn sicherten die Unfallstelle ab. Die beiden linken Fahrstreifen waren bis 15.30 Uhr gesperrt, bis dahin hatte sich ein Rückstau von mehreren Kilometern gebildet. mm  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein Pfeifenclub – ohne Raucher
Der qualmende Männerstammtisch ist Geschichte. Doch es gibt Traditionen, die über die 55-jährige Vereinsgeschichte bewahrt worden sind.
Ein Pfeifenclub – ohne Raucher
1000-Seelen-Dorf Harthausen will Feststadel für 800 Leute bauen
Die acht Vereine im Grasbrunner Ortsteil Harthausen wollen einen eigenen Veranstaltungsstadel haben. Ursprünglich sollte es nur eine einfache Holzhütte sein, in der die …
1000-Seelen-Dorf Harthausen will Feststadel für 800 Leute bauen
Zeugen verraten Promillesünder
Mit 1,8 Promille ist ein Mann aus Sauerlach Auto gefahren. Erwischt wurde der 64-Jährige allerdings nicht am Steuer seines Wagens, sondern daheim.
Zeugen verraten Promillesünder
Das neue Feuerwehrgerätehaus kommt
Die Siegertsbrunner Feuerwehr bekommt ihr neues Gerätehaus. Aller Aufregung der vergangenen Wochen zum Trotz hat sich der Gemeinderat jetzt einstimmig für den Neubau auf …
Das neue Feuerwehrgerätehaus kommt

Kommentare