1. Startseite
  2. Lokales
  3. München Landkreis
  4. Haar

Streit eskaliert: 22-Jähriger schlägt auf Frau (26) ein - dann zieht er plötzlich ein Messer

Erstellt:

Von: Stefan Weinzierl

Kommentare

Häusliche Gewalt
Bei einem Streit in einer Pension in Haar hat ein 22-Jähriger eine junge Frau mit einem Messer attackiert. (Symbolfoto) © dpa

In einer Pension in Haar bei München ist ein Streit eskaliert. Ein junger Mann (22) ging schließlich mit einem Messer auf eine 26-Jährige los.

Haar - Eine Pension in Haar ist Schauplatz eines Streites mit blutigem Ende geworden: Bei der Auseinandersetzung attackierte ein 22-Jähriger eine junge Frau schließlich mit einem Messer und verletzte sie so schwer, dass sie in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Wie die Polizei berichtet, kam es am Donnerstag gegen 17.45 Uhr im Zimmer einer Pension an der Peter-Henlein-Straße zu einem Streit zwischen einer 26-Jährigen und einem 22-Jährigen, die beide im Landkreis München wohnen. Die Ursache des Streits ist unklar. Die Polizei kann auch nichts darüber sagen, in welcher Beziehung die beiden zueinander standen. Jedenfalls beschimpften sich die beiden erst, ehe die Auseinandersetzung eskalierte. Als die 26-Jährige das Zimmer verlassen wollte, versuchte sie der 22-Jährige daran zu hindern. Dabei schlug er auf die Frau ein, zog ein Messer und verletzte sie schließlich am Oberarm. Im Anschluss flüchtete der junge Mann aus der Pension.

Haar bei München: Streit eskaliert - junge Frau mit Messer attackiert

Unser Landkreis-München-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus Ihrer Region. Melden Sie sich hier an.

Eine weitere anwesende Person verständigte über den Notruf 110 die Polizei. Sofort rückten mehrere Streifenwagen-Besatzungen und fahndeten nach dem flüchtigen Täter. Er konnte schließlich in Tatortnähe festgenommen werden.

Der 22-Jährige wurde wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung angezeigt und wird heute im Laufe des Tages einem Ermittlungsrichter im Polizeipräsidium München vorgeführt, der über die weitere Haftfrage entscheiden wird. Die verletzte Frau wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.*Merkur.de/bayern ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion