Auf der Suche nach Lebensmitteln

Obdachloser bricht in Wohnmobil ein

Haar - Auf der Suche nach etwas Essbarem ist ein Obdachloser (51) in ein Wohnmobil in Haar eingebrochen. 

Der 51-Jährige drang laut Polizei am vergangenen Wochenende in das Wohnmobil ein, das an der Vockestraße abgestellt war. Dazu schlug er eine Seitenscheibe ein. Drinnen bediente er sich an den Lebensmitteln, die er finden konnte. Dann verschwand er wieder. Allerdings vergaß er im Wohnmobil einen an ihn gerichteten persönlichen Brief. Damit gelang es der Polizei recht schnell den 51-Jährige zu ermitteln. Bei dem Mann handelt es sich um einen ortsbekannten Obdachlosen. Nach seiner Festnahme wurde er in die Haftanstalt des Polizeipräsidiums München gebracht. 

mm

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr: „Das geht an die Substanz“
Oberschleißheim - Die hohe Zahl an Fehlalarmen in Flüchtlingsunterkünften geht an die Substanz der Feuerwehren. Bei der Hauptversammlung in Oberschleißheim machte …
Feuerwehr: „Das geht an die Substanz“
Eigenes Haus mit Garten für den Kinderpark Haar
Haar – Haar holt den Kinderpark der Nachbarschaftshilfe (NBH) ins Herzen der Gemeinde. In beste Nachbarschaft.
Eigenes Haus mit Garten für den Kinderpark Haar
Hoffnung auf Domino-Effekt
Unterhaching - Aldi macht mobil in Unterhaching. Und zwar die Elektroauto-Nutzer. Für Gratis-Stromtankstellen werden Nachahmer gesucht.
Hoffnung auf Domino-Effekt
Wie ein Ritterschlag
Höhenkirchen-Siegertsbrunn - An der Seite des mehrfach ausgezeichneten Reinhold Friedrich hat Tobias Krieger (16) beim Trompetenfestival in Höhenkirchen-Siegertsbrunn …
Wie ein Ritterschlag

Kommentare