Ohne Führerschein hinterm Steuer

Erst am Dienstag  musste ein 44-Jähriger aus Ottobrunn seinen Führerschein abgeben. Zwei Tage später, am Donnerstag, hat die Polizei ihn in Haar hinter dem Steuer seines Autos erwischt. 

Haar - Gegen 7.45 Uhr bemerkte eine Streife der Polizei Haar auf der Bahnhofstraße, dass der Fahrer des Renaults nicht angeschnallt war. Die Beamten hielten den 44-Jährigen an und stellten im Zuge der Verkehrskontrolle fest, dass der Fahrer trotz eines Fahrverbotes mit seinem Auto gefahren war. Das Fahrverbot aufgrund eines Geschwindigkeitsverstoßes war erst zwei Tage zuvor in Kraft getreten. Der Mann musste sein Auto stehen lassen, dazu erhielt er eine Strafanzeige.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ismaning: Drogeriemarkt verschwindet, drei Wohnungen entstehen
Die Rossmann-Filiale in Ismaning schließt, der Eigentümer hat auch schon Pläne wie es weiter geht: Es entstehen drei neue Wohnungen.
Ismaning: Drogeriemarkt verschwindet, drei Wohnungen entstehen
Exhibitionist belästigt Joggerin – Polizei sucht Zeugen
Ein Exhibitionist hat sich in Hochbrück vor einer Joggerin entblößt und an seinem Geschlechtsteil gespielt. Die Polizei sucht den Täter und Zeugen.
Exhibitionist belästigt Joggerin – Polizei sucht Zeugen
Wieder keine englische Durchsage in S8 am Flughafen – ahnungslose Fahrgäste bleiben sitzen
Vor dem großen S-Bahn-Gipfel in unserem Münchner Pressehaus hatten wir unsere Leser gefragt: Was sollte die S-Bahn verbessern? Unbedingt ihre Durchsagen, antworteten …
Wieder keine englische Durchsage in S8 am Flughafen – ahnungslose Fahrgäste bleiben sitzen
Angeblich bewaffneter Mann löst Polizei-Großeinsatz aus
Im Gleisbereich in Sauerlach ist ein angeblich bewaffneter Mann gemeldet worden. Die Polizei ist deshalb mit rund 20 Streifen angerückt.
Angeblich bewaffneter Mann löst Polizei-Großeinsatz aus

Kommentare