Auf der Münchner Straße 

Polizei stoppt Alkoholfahrt

Haar - Ein betrunkener Autofahrer ist den Beamten bei einer Verkehrskontrolle in Haar ins Netz gegangen. Einem Alkoholtest verweigerte sich der Fahrer jedoch und musste mit aufs Revier.

Bei einer Verkehrskontrolle haben Beamte der Haarer Polizeidienststelle einen betrunkenen Autofahrer erwischt. Der 46-Jährige aus dem östlichen Landkreis war auf der Münchner Straße unterwegs, als ihn die Beamten aufhielten. Nachdem der Mann laut Polizeiangaben bemerkbar unter Alkoholeinfluss stand, einen Atemalkoholtest allerdings verweigerte, nahmen ihn die Polizisten mit zur Blutnentnahme. Sein Auto musste er selbstverständlich stehen lassen. Wie viel Promille er letztlich hatte, darüber machte die Polizei keine Angaben. Unklar sei zudem, so heißt es in im Pressebericht, ob der Mann überhaupt eine gültige Fahrerlaubnis besitze.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Bruch der Fraktion: Vanvolsem gibt sich souverän
Feldkirchen - Der Austritt von drei Gemeinderäten aus der Partei hat die CSU in Feldkirchen erschüttert. Auf dem Neujahrsempfang schlug der Ortsvorsitzender Herbert …
Nach Bruch der Fraktion: Vanvolsem gibt sich souverän
Kapellensteig-Posse: Stahlbauer wehrt sich
Oberhaching - Eine Brücke, jede Menge Ärger: Der Streit um den Kapellensteig in Oberhaching geht in die x-te Runde. Monatelang galt der Stahlbauer als der Sündenbock für …
Kapellensteig-Posse: Stahlbauer wehrt sich
Unterschleißheimer wollen sich gegen Zuzug wehren
Unterschleißheim - Die Interessensgemeinschaft „Für ein lebenswertes Unterschleißheim“ (IG) will sich gegen den neuen Flächennutzungsplan der Stadt wehren. Ziel ist es, …
Unterschleißheimer wollen sich gegen Zuzug wehren
Pläne für Moschee in Hochbrück platzen
Garching - Die Garchinger Ditib-Gemeinde wird in der ehemaligen Sparkasse in Hochbrück kein islamisches Kulturzentrum samt Gebetssaal errichten.
Pläne für Moschee in Hochbrück platzen

Kommentare