Auf der Münchner Straße 

Polizei stoppt Alkoholfahrt

Haar - Ein betrunkener Autofahrer ist den Beamten bei einer Verkehrskontrolle in Haar ins Netz gegangen. Einem Alkoholtest verweigerte sich der Fahrer jedoch und musste mit aufs Revier.

Bei einer Verkehrskontrolle haben Beamte der Haarer Polizeidienststelle einen betrunkenen Autofahrer erwischt. Der 46-Jährige aus dem östlichen Landkreis war auf der Münchner Straße unterwegs, als ihn die Beamten aufhielten. Nachdem der Mann laut Polizeiangaben bemerkbar unter Alkoholeinfluss stand, einen Atemalkoholtest allerdings verweigerte, nahmen ihn die Polizisten mit zur Blutnentnahme. Sein Auto musste er selbstverständlich stehen lassen. Wie viel Promille er letztlich hatte, darüber machte die Polizei keine Angaben. Unklar sei zudem, so heißt es in im Pressebericht, ob der Mann überhaupt eine gültige Fahrerlaubnis besitze.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rathäusern geht das Personal aus
Unbesetzte Stellen in den Rathäusern im Landkreis sorgen für massive Probleme. Immer mehr Arbeit wird auf immer weniger Schultern der noch verbliebenen Mitarbeiter …
Rathäusern geht das Personal aus
Überleitung von A92 auf A99 gesperrt
Wegen Bauarbeiten ist die Überleitung von der A92 auf die A99 in Richtung Stuttgart am Autobahndreieck Feldmoching bis zum Nachmittag gesperrt.
Überleitung von A92 auf A99 gesperrt
Aufgebrochener Tresor von Olli Kahn an A8 gefunden
Bei Waldarbeiten wurde im Gemeindegebiet Irschenberg ein aufgebrochener Tresor gefunden. Die Polizei glaubt, ihn einem Raub in München zuordnen zu können.
Aufgebrochener Tresor von Olli Kahn an A8 gefunden
Kaum Spenden: Feuerwehr enttäuscht
Über Stunden sind Feuerwehr-Mitglieder aus Grasbrunn und Harthausen unterwegs gewesen und haben Christbäume eingesammelt. Eine Aktion, an deren Ende sie nicht wirklich …
Kaum Spenden: Feuerwehr enttäuscht

Kommentare