Verräterischer Atem

Die Polizei hat am Samstag in Haar eine Münchnerin erwischt, die betrunken mit dem Auto unterwegs gewesen ist. 

Haar - Gegen 0.35 Uhr stoppten die Beamten den Toyota der 51-Jährigen an der Vockestraße. Laut Pressebericht stellten die Polizisten beim Gespräch mit der Münchnerin deutlichen Alkoholgeruch fest. Er erster Alkoholtest ergab schließlich einen Wert von 1,36 Promille. Die 51-Jährige durfte nicht mehr weiterfahren, sondern musste sich einer Blutentnahme im Institut für Rechtsmedizin unterziehen. Ihr Führerschein wurde sichergestellt. Die Münchnerin erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und ein längerer Führerscheinentzug.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bahnbrechende Entdeckung: Gigantische „Gold-Fabrik“ im Weltall
Die Europäische Südsternwarte, kurz ESO, verkündete am Montagnachmittag eine große Entdeckung, die sie mit ihren Teleskopen in Chile gemacht hat. 
Bahnbrechende Entdeckung: Gigantische „Gold-Fabrik“ im Weltall
Ultraleichtflugzeug muss notlanden: Landwirte ziehen Passagiere heraus
Ein Ultraleichtflugzeug musste am Montag auf einer Wiese bei Sauerlach notlanden. Beide Passagiere wurden mittelschwer verletzt, Landwirte holten sie aus dem Wrack. 
Ultraleichtflugzeug muss notlanden: Landwirte ziehen Passagiere heraus
19-Jähriger schrottet 440 PS starken Mercedes
Wahnsinn, mit welchen Autos Jugendliche heute unterwegs sind. Manchmal mit fatalen Folgen.
19-Jähriger schrottet 440 PS starken Mercedes
Mieterfest: 50 Jahre Hans-Keis-Straße
Alte Anekdoten, neue Bekanntschaften und ein großes Fest: Die Mieter der Hans-Keis-Straße 38 bis 54 feiern 50 Jahre Nachbarschaft.
Mieterfest: 50 Jahre Hans-Keis-Straße

Kommentare