Der Führerschein ist wohl erstmal weg

Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer - es war nicht seine erste Trunkenheitsfahrt

Einen betrunkenen Autofahrer hat die Polizei in Haar erwischt. Es war nicht sein erstes Versehen dieser Art.

Haar - Einen betrunkenen Fahrer hat die Polizei am Samstag in Haar aus dem Verkehr gezogen. Wie sich herausstellte handelte es sich bei dem 52-Jährigen um einen Wiederholungstäter. Wie die Polizeidienststelle Haar mitteilt, fiel den Beamten gegen 01:35 Uhr ein weißer Kleinwagen auf in Haar, der auf der Wasserburger Straße auswärts fuhr. Das Fahrzeug kam demnach immer wieder von seiner Fahrspur ab und lenkte wieder zurück. 

Den Grund für die auffällige Fahrweise konnten die Beamten auf Höhe der Vockestraße feststellen. Dort parkte der 52-jährige Mann aus dem Landkreis München, nachdem er den Streifenwagen bemerkt hatte. Der Mann stieg aus und entfernte sich schwankend von seinem Fahrzeug. Die Beamten konnten ihn noch anhalten und einer Kontrolle unterziehen. 

Im Gespräch roch der Mann laut Polizei deutlich nach Alkohol. Er wurde zunehmend aggressiver und unhöflicher. Zudem stellte er die Kontrolle der Beamten in Frage. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,3 Promille. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Außerdem musste er zur Blutentnahme ins Institut der Rechtsmedizin. Weiterfahren durfte der Mann freilich nicht. 

Gegen ihn wurde laut Polizei ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eröffnet. Wie lange der Mann, der nicht unweit der Kontrollstelle, vor rund zweieinhalb Jahren Jahren ebenfalls wegen einer Trunkenheitsfahrt angezeigt wurde, dieses Mal auf seinen Führerschein verzichten muss, entscheidet das Gericht.

fp

Rubriklistenbild: © dpa / Uli Deck

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Falsche Tierliebe? Unbekannter schneidet Biber-Bissschutz auf
Schon wieder hat jemand die Baumschutzmaßnahmen am Unterschleißheimer Moosweiher am Furtweg sabotiert. Und damit das friedliche Zusammenleben von Mensch und Biber …
Falsche Tierliebe? Unbekannter schneidet Biber-Bissschutz auf
Falscher Handwerker bestiehlt Rentner in Oberschleißheim
Ein falscher Handwerker hat in Oberschleißheim einem alten Herrn über 100 Euro gestohlen. Mit einer fiesen Masche.
Falscher Handwerker bestiehlt Rentner in Oberschleißheim
Asphalt im Wald: Niedweg wird endlich wetterfest gemacht - Debatte um Belag
Radfahrer und Fußgänger dürfen sich freuen: Der Niedweg in Putzbrunn wird asphaltiert - nasse Füße oder Matsch-Spritzer sind damit Geschichte. Über den Belag wurde aber …
Asphalt im Wald: Niedweg wird endlich wetterfest gemacht - Debatte um Belag
Laster von der Autobahn gedrängt: Großeinsatz und Stau auf der A99 - 150 Liter Diesel ausgelaufen
Bis weit hinters Kreuz München Süd staute sich der Verkehr am Montag auf der A99. Grund war ein gefährliches Lkw-Manöver.
Laster von der Autobahn gedrängt: Großeinsatz und Stau auf der A99 - 150 Liter Diesel ausgelaufen

Kommentare