+
Die Haarer bei ihren Gastgebern.

Gymnasium

Haar schließt Schulpartnerschaft mit Tansania

Das Ernst-Mach-Gymnasium Haar freut sich über die erfolgreiche Anbahnung einer Schulpartnerschaft mit der Ilembula Secondary School in Tansania.

Haar - Sechs Schüler haben sich über Monate mit ihren drei Lehrkräften vorbereitet, um die Sommerferien im Südwesten Tansanias zu verbringen und mitzuhelfen, die Partnerschaft aufzubauen. Edwin Busl, begleitende Lehrkraft und Vorsitzender des Vereins SchuPa Tansania: „Wir haben uns auf ein Experiment eingelassen und freuen uns über das Gelingen: Wir werden mit einer schriftlichen Vereinbarung unsere Schulpartnerschaft auf eine solide Basis stellen und unser Engagement dauerhaft besiegeln.“

Bis zur Unterzeichnung am 5. Oktober im Haarer Rathaus unter Schirmherrschaft der Bürgermeisterin Gabriele Müller heiße es nun „bega kwa bega“ – Schulter an Schulter – ) den Weg der Partnerschaft weiterzugehen: Dank der Förderung durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung wird vom 23. September bis 6. Oktober wird eine siebenköpfige Delegation der Ilembula Secondary School zu Gast am EMG sein.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Chaosfahrt von Garmisch bis Egling: Felgenspur führt Polizei zu betrunkenem Brunnthaler
Ein jähes Ende nahm am Samstag die kilometerlange Trunkenheitsfahrt eines 42 Jahre alten Mannes aus Brunnthal. Er hatte schon in Garmisch gewütet, bevor er in Egling im …
Chaosfahrt von Garmisch bis Egling: Felgenspur führt Polizei zu betrunkenem Brunnthaler
Mann verabredet sich für „gewisse Dienstleistungen“ und erlebt böse Überraschung
Ein Mann trifft sich mit einer unbekannten Frau. Doch das Treffen in Konstanz verläuft anders als erwartet. Monate später nimmt die Polizei eine Münchnerin und einen …
Mann verabredet sich für „gewisse Dienstleistungen“ und erlebt böse Überraschung
Fahrerin war betrunken: Fünf Verletzte nach Auffahrunfall auf der A9
Mit 1,9 Promille Alkohol im Blut hat am Sonntagmorgen eine 25-Jährige aus Karlsfeld einen Unfall auf der A9 bei Garching gebaut. Dabei wurden drei Beteiligte verletzt. 
Fahrerin war betrunken: Fünf Verletzte nach Auffahrunfall auf der A9
Kiffer fährt Auto - Beifahrer nüchtern
Die Polizei hat am Samstag einen Kiffer aus dem Verkehr gezogen. Der Beifahrer hätte fahren dürfen. Er war nüchtern.
Kiffer fährt Auto - Beifahrer nüchtern

Kommentare