+
Werbemedium S-Bahn

40 Kinder ohne Platz

Erzieher fehlen: Haar greift zur kuriosen Werbeoffensive

  • schließen

Für 40 Kinder fehlen in Haar Erzieher. Sie haben keinen Betreuungsplatz. Nun greift die Gemeinde zu ungewöhnlichen Werbemitteln.

Haar – 40 Kinder haben aktuell keinen Kindergartenplatz in Haar. Es fehlen Erzieher, um die Plätze vergeben zu können. Dies ist die ernüchternde Bilanz, die Bürgermeisterin Gabriele Müller (SPD) dem Gemeinderat mitteilen musste. „Alleine in den gemeindlichen Einrichtungen suchen wir aktuell sieben Fachkräfte.“ Vier Stellen seien derzeit unbesetzt, drei Erzieherinnen schwanger und fielen damit in absehbarer Zeit aus.

Sieben Erzieher fehlen

Deshalb erhielten 22 Mädchen und Buben in gemeindlichen Kindergärten keinen Platz, bei den Einrichtungen anderer Träger seien es insgesamt 18. Auch die Zusagen sind „unter dem Vorbehalt gegeben worden, dass genügend Personal vorhanden ist“. Auf diese Formulierung in allen Zusagen hatte sich der Gemeinderat 2017 nach langer Diskussion geeinigt. Noch hat Müller Hoffnung, dass Erzieher für das kommende Kindergartenjahr, das im September startet, gefunden werden.

Testballon S-Bahn

Auf der Suche nach Personal setzt Haar nun auf neue Wege. Neben klassischen Stellenausschreibungen und Flyern wirbt die Gemeinde im Juni testweise in der S-Bahn München. Für einen Monat kleben dann an den Zugdecken über den Sitzen Plakate mit den Stellenangeboten aus Haar. Die Kosten belaufen sich laut Vermarkter Ströer je nach Menge auf 30,87 bis 33,55 Euro pro Plakat. „Wir brauchen dringend Personal“, begründet Müller diese unkonventionelle Maßnahme. Sollte Haar trotzdem nicht genügend Erzieher für das kommende Jahr finden, setzt Müller auf das „sehr vertrauensvolle Verhältnis“ zu den Eltern. Sie hofft: „Wir werden gemeinsam eine Lösung finden.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Augen auf bei der Partnerwahl: CSU-Vertreter aus dem Landkreis über die kommende Staatsregierung
Die CSU-Größen aus dem Landkreis haben einen klaren Favoriten, was die künftige Regierungskoalition angeht. 
Augen auf bei der Partnerwahl: CSU-Vertreter aus dem Landkreis über die kommende Staatsregierung
Nach der Wahl im Landkreis München: Ergebnis-Panne im Landratsamt - Kirchheim die Letzten in Bayern
Am 14. Oktober wählt Bayern einen neuen Landtag. Wie stimmen die Wähler in den beiden Stimmkreisen im Landkreis München ab? Erfahren Sie es in unserem Liveticker.
Nach der Wahl im Landkreis München: Ergebnis-Panne im Landratsamt - Kirchheim die Letzten in Bayern
Dieser Taufkirchner (28) hat eine grüne Wahl-Sensation in München geschafft 
Auf der grünen Welle in den Landtag gesurft ist Benjamin Adjei. Der 28-Jährige Taufkirchner kegelte ein Mitglied der CSU-Staatsregierung aus dem Parlament.
Dieser Taufkirchner (28) hat eine grüne Wahl-Sensation in München geschafft 
A8: Peugeot prallt ins Stauende
Das Stauende hat am Montagmorgen eine 23-Jährige auf der A8 bei Unterhaching übersehen. Sie prallte mit ihrem Peugeot in einen Transporter. 
A8: Peugeot prallt ins Stauende

Kommentare