Ungesicherte Ladung demoliert eigenes Auto

Haar - Dass er die Ladung auf seinem Anhänger nicht richtig gesichert hatte, kommt einen 75-Jährigen jetzt teuer zu stehen. 

Der Senior aus dem aus dem östlichen Landkreis München war mit seinem VW samt Anhänger am Donnerstagvormittag auf der Münchner Straße unterwegs. Vor der Baustelle in Höhe der Blumenstraße musste er bremsen. Dadurch rutschen die auf dem Anhänger transportierten Baugerüstteile nach vorne und krachten ins Heck des VW, auf das Dach und auf die Fahrbahn. Der VW wurde dadurch schwer beschädigt. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 10 000 Euro. Verletzt wurde niemand, auch andere Fahrzeuge blieben unversehrt. 

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Bei einem Verkehrsunfall auf der B 471 zwischen Oberschleißheim und Dachau ist ein 47-jähriger Motorradfahrer aus Olching schwer verletzt worden.
Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Nach Hauskauf: Verkäufer klagt gegen Unterföhringer 
Vor Gericht streiten Käufer und Verkäufer einer Immobilie in Fischbachau: Der Unterföhringer soll die früheren Besitzer beim Preis über den Tisch gezogen haben.
Nach Hauskauf: Verkäufer klagt gegen Unterföhringer 
Rechte Parolen: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Neubiberger Soldaten  
Gegen einen ehemaligen Studenten der Bundeswehr-Universität München wird ermittelt. Er soll Verbindungen zu einer rechtsextremen Bewegung haben - gemeinsam mit drei …
Rechte Parolen: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Neubiberger Soldaten  
Todesangst im Kreuzungsbereich
Die Hofoldinger haben es satt und bekommen Unterstützung aus ganz Brunnthal: Sie wollen eine Querungshilfe oder Fußgängerampel über die stark befahrene Faistenhaarer …
Todesangst im Kreuzungsbereich

Kommentare