Ungesicherte Ladung demoliert eigenes Auto

Haar - Dass er die Ladung auf seinem Anhänger nicht richtig gesichert hatte, kommt einen 75-Jährigen jetzt teuer zu stehen. 

Der Senior aus dem aus dem östlichen Landkreis München war mit seinem VW samt Anhänger am Donnerstagvormittag auf der Münchner Straße unterwegs. Vor der Baustelle in Höhe der Blumenstraße musste er bremsen. Dadurch rutschen die auf dem Anhänger transportierten Baugerüstteile nach vorne und krachten ins Heck des VW, auf das Dach und auf die Fahrbahn. Der VW wurde dadurch schwer beschädigt. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 10 000 Euro. Verletzt wurde niemand, auch andere Fahrzeuge blieben unversehrt. 

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Collie läuft aufs Gleis und wird überrollt - geschocktes Herrchen wird angezeigt
Nach einem Unfall zwischen Haar und Zorneding ist die Bahnlinie am Freitag gegen 14.10 Uhr unterbrochen worden. Die 177 Reisenden im Zug blieben unverletzt. 
Collie läuft aufs Gleis und wird überrollt - geschocktes Herrchen wird angezeigt
Reizgas ins Gesicht gesprüht und Geld geraubt
Die Polizei sucht zwei Männer, die gestern Abend in Unterschleißheim eine Frau heimtückisch ausgeraubt und mit Reizgas verletzt haben.
Reizgas ins Gesicht gesprüht und Geld geraubt
Sohn will Mutter retten und wird von starkem Rauch gestoppt
Bei der Suche nach seiner Mutter in deren Haus wurde ein junger Mann vom dichten Rauch im Keller gestoppt. Für die Frau kam jede Hilfe zu spät.
Sohn will Mutter retten und wird von starkem Rauch gestoppt
„Geisterbusse“ unterwegs zu BMW
BMW erforscht in Unterschleißheim das autonome Fahren. Und bringt seine Mitarbeiter per Bus in die Büros im Business Campus. Das sorgt für Ärger.
„Geisterbusse“ unterwegs zu BMW

Kommentare