1. Startseite
  2. Lokales
  3. München Landkreis
  4. Haar

Verkehrschaos am Impfzentrum in Haar

Erstellt:

Von: Florian Prommer

Kommentare

Nur das Impfzentrum in Haar bleibt bis April 2022 geöffnet.
Das Impfzentrum in Haar. © Bert Brosch/Arciv

Kreuz und quer haben Autofahrer rund um das Impfzentrum in Haar geparkt. Polizei und Straßenmeisterei mussten auf das Verkehrschaos reagieren.

Haar - Verkehrschaos rund ums Impf- und Testzentrum in Haar: Wie die Polizei mitteilt, kam es aufgrund des großen Andrangs an der Einrichtung (Wasserburger Straße 43 bis 47) am Samstag zu stockendem Verkehr und mehreren „Beinahe-Unfällen“. Autofahrer parkten demnach im Haltverbot, in Kurven, in zweiter Reihe und auf den Abbiegespuren.

Die Straßenmeisterei Riem regte daher an, die Geschwindigkeit von erlaubten 60 km/h auf 30 km/h zu reduzieren. Nachdem alle zu Verfügung stehenden Parkplätze belegt und das angrenzende Wohngebiet vollgeparkt waren, wurde zudem angeregt und angeordnet, dass auf der B 304 in östliche Fahrtrichtung auf dem rechten Fahrstreifen das Parken erlaubt wird. Der Bereitschaftsdienstes der Straßenmeisterei stellte entsprechende Verkehrszeichen, Leitkegel und einen Verkehrssicherungsanhänger auf.

„Durch diese Verkehrsmaßnahme entspannte sich das Verkehrsgeschehen in diesem Bereich“, teilt die Polizei mit. Die Maßnahmen wurden auch am Sonntag fortgeführt.

Über alle Entwicklungen rund um das Coronavirus im Landkreis München informieren wir Sie in unserem News-Ticker.

Auch interessant

Kommentare