+
In dem Volvo saßen drei Frauen und ein Kind. Zwei Frauen wurden bei dem Unfall verletzt. 

Unfall auf der B304

Volvo fährt bei Rot und gerät zwischen zwei Lastwagen

Haar - Zwischen zwei Lastwagen ist am Montagmorgen ein Volvo in Haar geraten. Die 62-jährige Fahrerin war bei Rot in die Kreuzung gefahren. Drei Menschen wurden bei dem Unfall verletzt. 

Auf der B304 fuhr die Frau aus dem östlichen Landkreis gegen 9.30 Uhr bei Rot in die Kreuzung zur Vockestraße, berichtet die Polizei. Ein mit Holz beladener Sattelzug, der auf der Vockestraße unterwegs war, prallte frontal in die linke Fahrzeugseite des Volvos. Zeitgleich touchierte ein anderer Mercedes-Lastwagen, der aus der Gegenrichtung kam, den Volvo. Bei dem Zusammenstoß erlitt die Autofahrerin leichte Verletzungen. Eine weitere Insassin wurde schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Beide Frauen kamen ins Krankenhaus. Zwei weitere Mitfahrer, eine Frau und ein Kind, blieben unverletzt. Auch der Fahrer des Holzlasters kam mit dem Schrecken davon. Der 50-Jährige im Mercedes-Lkw erlitt leichte Verletzungen. Am Volvo entstand Totalschaden. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf rund 40 000 Euro. 

Die Kreuzung musste für die Zeit der Unfallaufnahme komplett gesperrt werden. Es kam laut Polizei zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Dank der schnellen Aufräum- und Absicherungsarbeiten der Freiwilligen Feuerwehr Haar konnte der Straßenbereich aber schnell wieder freigegeben werden. 

pk

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Radfahrerin stirbt bei Zusammenstoß mit Lkw
Ein Radfahrerin ist am Freitag in Ismaning tödlich verunglückt.
Radfahrerin stirbt bei Zusammenstoß mit Lkw
A99: Eine Baustelle weniger
Ein echtes Geschenk zu Weihnachten: Die neue Brücke über die A99 wird nächste Woche freigegeben. Das kommt überraschend.
A99: Eine Baustelle weniger
Garaus für Garchings Gruselecken
Licht ins Dunkel will die CSU in Garching bringen: Sie lud zum Nachtspaziergang in die ganz finsteren Ecken.
Garaus für Garchings Gruselecken
Keine Entlastung für die Stadtspitze
Keine weitere Unterstützung fürs Rathaus: Die CSU lehnt einen weiteren Projektkoordinator ab, der den Bürgermeister entlastet.
Keine Entlastung für die Stadtspitze

Kommentare