Unfall zwischen Moosach und Glonn

Motorradfahrer (18) stürzt in Kurve

Ein 18-jähriger Motorradfahrer aus Haar ist am Samstag bei einem Unfall im Landkreis Ebersberg gestürzt und mit Verletzungen in eine Klinik geflogen worden.

Haar – Wie die Polizei meldet, hatte der junge Mann gegen 13.05 auf der Staatsstraße 2351 in einer Kurve zwischen Moosach und Glonn ohne Fremdeinwirkung die Kontrolle verloren. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn mit mittelschweren Verletzungen zur weiteren Untersuchung in eine Klinik. Der Verkehr auf der Staatsstraße wurde während der Unfallaufnahme durch die Freiwilligen Feuerwehren aus Moosach und Glonn umgeleitet. Den Schaden am Motorrad schätzt die Polizei auf 5000 Euro.  mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hochzeit mit über 70
Nach 23 Jahren haben sie sich getraut: Georg Becker und Ursula Kober-Becker haben in Schäftlarn geheiratet – mit über 70 Jahren. 
Hochzeit mit über 70
Gefährliches Verkehrschaos entlang der B 471
Wildparker, Abkürzer, riskante Stellen: Es ist gefährlich für Radfahrer im Gewerbegebiet Hochbrück. Doch ein Konzept zur Entschärfung stößt auf Widerstand.
Gefährliches Verkehrschaos entlang der B 471
Mann schlägt auf S-Bahnfahrgäste ein
Pfefferspray und Schlagstock mussten Bundespolizisten in Ismaning gegen einen Freisinger (29) einsetzen, der in der S-Bahn Fahrgäste geschlagen haben soll. 
Mann schlägt auf S-Bahnfahrgäste ein
„Hand in Hand in Haar“: Freunde helfen Freunden
Unkraut jäten, einkaufen, zuhören: Mit 26 Euro startete „Hand in Hand in Haar“ vor fünf Jahren. Mittlerweile sind es 180 Mitglieder mit ebenso vielen Talenten.
„Hand in Hand in Haar“: Freunde helfen Freunden

Kommentare