Coronavirus - Teststelle
+
Symbolbild

Im Bürgerhaus neu eingerichtet

Neue Corona-Teststation eröffnet in Haar

  • Charlotte Borst
    vonCharlotte Borst
    schließen

Heute ist eine Corona-Teststelle im Haarer Bürgerhaus in Betrieb gegangen. Auf 172 Quadratmetern können sich im Foyer des Bürgerhauses an sechs Plätzen bis zu 400 Menschen täglich testen lassen, ohne Terminvergabe. 

Angeboten wird die Teststelle von der Gemeinde und dem Kiefer- und Gesichtschirurgen Gerald Heigis. Geschultes Personal bietet Corona-Schnelltests für alle Altersgruppen täglich zwischen 8 und 18 Uhr, auch am Wochenende und an Feiertagen sind Tests möglich. Ebenso können lokale Wirtschaftsbetriebe und öffentliche Einrichtungen von dem Angebot profitieren und erhalten auf Wunsch wochentags eigene mobile Testlösungen, die in Zusammenarbeit mit den Betriebsärzten vor Ort erfolgen.

Einmal pro Woche kostenlos

Weil die Gemeinde Haar mit ihren rund 23 400 Einwohnern hohe Fallzahlen zu verzeichnen hat, entschied sich Bürgermeister Andreas Bukowski für die Kooperation. Jeder Haarer Bürger kann sich einmal pro Woche kostenlos testen lassen und bei häufigem Besuch zum Selbstkostenpreis von 30 Euro. mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare