Gewinnerin steht fest: Das tz-Wiesn-Madl 2017 ist ...

Gewinnerin steht fest: Das tz-Wiesn-Madl 2017 ist ...

Ottendichl: Einbrüche in die Kleingartenanlage

Ottendichl - Auf frischer Tat ertappt hat die Polizei drei Einbrecher am Montagmorgen in der Kleingartenanlage in Ottendichl.

Die drei Diebe, Rumänen im Alter von 23, 33 und 41 Jahren, hatten einige Gartenhäuser, einen Lagerraum sowie das Vereinsheim aufgebrochen, meldet die Polizei. Zudem war in zwei Garagen in der Nähe der Anlage eingebrochen worden. Dabei entwendeten die Männer Gartengeräte, Werkzeuge sowie Unterhaltungselektronik. Der Gesamtwert der gestohlenen Gegenstände liegt bei rund 50 000 Euro. Den Aufbruchsschaden beziffert die Polizei auf etwa 15 000 Euro. Ein 50 Jahre alter Münchner, der selbst einen Kleingarten in der Anlage besitzt, hatte um 4 Uhr morgens bemerkt, dass die Gerätehalle aufgebrochen worden war. Er rief über Notruf die Polizei. Die entdeckte vor Ort schnell einen weißen Mercedes Sprinter mit rumänischem Kennzeichen. Der Fahrer versuchte, mit dem Transporter zu flüchten. Doch die Polizei war schneller, hielt den Wagen an und kontrollierte dessen Insassen. Zwei der Täter stritten die Vorwürfe ab, der Jüngste unter ihnen gestand Einbrüche und Diebstähle – und gab auch gleich an, dass die beiden anderen Männer seine Mittäter gewesen seien. Die Polizei nahm alle drei fest. Erste Ermittlungen haben ergeben, dass die Festgenommenen wahrscheinlich für weitere Einbrüche verantwortlich sind. Ob das Trio in Haft kommt, entscheidet der Ermittlungsrichter.

Hinweise zu der Tat nimmt das Polizeipräsidium München, Kommissariat 51, entgegen, unter Tel. 089/291 00, aber auch jede andere Polizeidienststelle.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vergewaltigung in Höhenkirchen: Er war der Einzige, der half
Fünf Tage nach der Vergewaltigung einer 16-Jährigen in Höhenkirchen-Siegertsbrunn hat die Polizei den dritten Mittäter festgesetzt. Ein Zeuge schildert die dramatischen …
Vergewaltigung in Höhenkirchen: Er war der Einzige, der half
Unterhaching lässt Luft prüfen
Es liegt was in der Luft. Oder? Das will Unterhaching mit einer Schadstoffmessung herausfinden - und damit Argumente für den Autobahn-Lärmschutz sammeln.
Unterhaching lässt Luft prüfen
Nach brutaler Vergewaltigung: Dritter Tatverdächtiger verhaftet
Entsetzen herrscht in Höhenkirchen-Siegertsbrunn, nachdem zwei Afghanen am Freitag eine 16-jährige Münchnerin vergewaltigt haben. Die Regierung von Oberbayern kündigt …
Nach brutaler Vergewaltigung: Dritter Tatverdächtiger verhaftet
Auf einen Absacker gleich ums Eck
Neuzugänge in der Unterschleißheimer Gastroszene: Jung, frisch und mutig.
Auf einen Absacker gleich ums Eck

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion