Lage beruhigt sich am Vormittag

S-Bahn-Chaos am Morgen: Verspätungen auf den Linien S2, S4 und S6

  • schließen

Schwerer Start in die Woche für Pendler: Nach der Sperrung auf der Linie S4, kam es auf der Linie S2 und S6 zu Verspätungen. Mittlerweile hat sich die Lage wieder normalisiert.

München - Wegen einer technischen Störung an einem Bahnübergang in Riem kam es auf der Linie S 2 in diesem Bereich zu Beeinträchtigungen. Erst gegen 11 meldete der Streckenagent, dass die Störung behoben sei. 

Auf den Linien S4 und S6 hat sich die Lage ebenfalls wieder beruhigt: Nach einer vorangegangenen technischen Störung am Zug fahren die Züge auf den beiden Linien wieder weitestgehend normal.

Das passierte am Morgen: Notarzteinsatz in Haar

Schon am frühen Morgen gab es bei der S-Bahn Probleme: Wegen eines Notarzteinsatzes am Gleis im Bahnhof Haar war am Morgen die Strecke auf der Linie S 4 zwischen Trudering und Zorneding gesperrt. Ein provisorischer Schienenersatzverkehr mit Taxis verkehrte zwischen Trudering und Zorneding.

Die S-Bahn fällt aus - wir helfen Ihnen sofort auf Facebook

Unsere Redaktion hat für jede S-Bahn-Linie eine Facebook-Gruppe gegründet, in der sich Fahrgäste selbst organisieren können: Bilden Sie Fahrgemeinschaften, wenn Ihre S-Bahn ausfällt. Organisieren Sie ein Taxi und teilen Sie sich mit mehreren die Kosten. Oder bitten Sie andere Betroffene schlicht um Hilfe - oder bieten Sie einen Platz in Ihrem Auto an. Zusammen mit anderen Pendlern sind Sie im S-Bahn-Chaos weniger allein. Hier gelangen Sie zu allen Facebook-Gruppen (S1, S2S3, S4, S6, S7, S8 und S20).

Der Streckenagent: als S-Bahn-Pendler informiert bleiben

Wer sich nicht allein auf Lautsprecherdurchsagen am Gleis verlassen will, sollte den Streckenagenten kennen. Lesen Sie, was dieser kostenlose Service der S-Bahn München für Sie tun kann - auf Twitter.

Rubriklistenbild: © Haag

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Dünne Frauen sind nicht erotisch“
Schäftlarn – Eine Künstlerin, ein Gruppe Frauen – und zwei Jubiläen: Seit 20 Jahren treffen sich unter der Federführung der Ebenhauserin Elisabeth „Bobby“ Jänchen …
„Dünne Frauen sind nicht erotisch“
FC Hochbrück: Umkleiden für 1,1 Millionen Euro
Ein Angebot und eine satte Summe: 1,1 Millionen Euro soll das neue Gebäude für den FC Hochbrück kosten. Das will der Stadtrat so aber nicht stehen lassen.
FC Hochbrück: Umkleiden für 1,1 Millionen Euro
Schreiber schafft es, Bach definitiv nicht
Fünf Abgeordnete vertreten den Landkreis München künftig im Bundestag. Nachdem am Sonntag Florian Hahn (CSU) direkt nach Berlin gewählt worden ist und Jimmy Schulz …
Schreiber schafft es, Bach definitiv nicht
Kirchheim baut ein neues Zentrum
„Kirchheim 2030“ wird es geben: Mit 71,7 Prozent hat sich eine große Mehrheit am Sonntag beim Bürgerentscheid fürs neue Ortszentrum ausgesprochen. Es war eine letzte …
Kirchheim baut ein neues Zentrum

Kommentare