Trotz Blaulichts und Martinshorn setzte der Smart-Fahrer die Flucht fort.

Alkohol am Steuer

Smart liefert Polizei Verfolgungsjagd durch Haar 

  • schließen

Vergeblich hat ein Smart-Fahrer in Haar versucht, einen Streifenwagen abzuhängen. Er hatte allen Grund, eine Kontrolle vermeiden zu wollen.

Haar - Am Freitag gegen 7.30 Uhr wollten Polizeibeamte der Inspektion 27 in Haar einen Smart, kontrollieren, schildert die Polizei den Einsatz. Der Pkw-Fahrer versuchte dem Streifenwagen zu entkommen. Er fuhr kreuz und quer durch das Wohngebiet zwischen der Wasserburger Straße (B 471) und der Vockestraße (B 304). Obwohl ihn die Streife sofort verfolgte, mit Blaulicht und Martinshorn, riss zeitweise der Sichtkontakt zu dem Wagen ab.

Aber nur ganz kurz, dann hängten sich die Beamten im Streifenwagen wieder an den Flüchtenden. „Die gefahrene Wegstrecke ergab überhaupt keinen Sinn und zeigte eindeutig, dass sich der Fahrer der Kontrolle durch die Polizei entziehen wollte“, meldet die Inspektion Haar. Mit Genugtuung heißt es im Pressebericht: „Seine Fahrkünste waren augenscheinlich denen der Kollegen unterlegen.“ So konnte der Smart in der Rechnerstraße angehalten werden.

Trotz der Fahrt mit teilweise überhöhter Geschwindigkeit, wurde kein Unbeteiligter gefährdet oder behindert. Der 56 Jahre alte Fahrer wirkte leicht alkoholisiert. Er hatte einen Atemalkoholwert von 0,52 Promille. Daraufhin wurde ihm die Weiterfahrt untersagt. Der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt. Im Anschluss wurde der Mann entlassen. Ihn erwartet ein hohes Bußgeld

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zwei Leichtverletzte bei Unfall in Garching
Bei einem Zusammenstoß von zwei Autos in Garching sind am Mittwoch deren Fahrer leicht verletzt worden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.
Zwei Leichtverletzte bei Unfall in Garching
Polizist schießt nach Messerattacke auf Angreifer - nun kommen weitere Details ans Licht
Dramatische Szenen im Süden von München: Ein Mann hat mit einem Messer Polizisten attackiert. Die Beamten griffen zur Waffe, ein Schuss löste sich.
Polizist schießt nach Messerattacke auf Angreifer - nun kommen weitere Details ans Licht
Vor den Augen der Ehefrau: Mann (44) zwischen zwei Lkw zerquetscht
Furchtbarer Unfall: Vor den Augen seiner Frau ist ein 44-Jähriger am Mittwoch in Taufkirchen zwischen zwei Lkw zerquetscht worden. 
Vor den Augen der Ehefrau: Mann (44) zwischen zwei Lkw zerquetscht
Mordversuch: Freund rettet Frau in Unterföhring vor Attacke des Ex 
Die Beziehung eines Münchners (26) zu einer jungen Frau (19) aus Unterföhring lief im Dezember 2017 völlig aus dem Ruder.
Mordversuch: Freund rettet Frau in Unterföhring vor Attacke des Ex 

Kommentare