Trotz Blaulichts und Martinshorn setzte der Smart-Fahrer die Flucht fort.

Alkohol am Steuer

Smart liefert Polizei Verfolgungsjagd durch Haar 

  • schließen

Vergeblich hat ein Smart-Fahrer in Haar versucht, einen Streifenwagen abzuhängen. Er hatte allen Grund, eine Kontrolle vermeiden zu wollen.

Haar - Am Freitag gegen 7.30 Uhr wollten Polizeibeamte der Inspektion 27 in Haar einen Smart, kontrollieren, schildert die Polizei den Einsatz. Der Pkw-Fahrer versuchte dem Streifenwagen zu entkommen. Er fuhr kreuz und quer durch das Wohngebiet zwischen der Wasserburger Straße (B 471) und der Vockestraße (B 304). Obwohl ihn die Streife sofort verfolgte, mit Blaulicht und Martinshorn, riss zeitweise der Sichtkontakt zu dem Wagen ab.

Aber nur ganz kurz, dann hängten sich die Beamten im Streifenwagen wieder an den Flüchtenden. „Die gefahrene Wegstrecke ergab überhaupt keinen Sinn und zeigte eindeutig, dass sich der Fahrer der Kontrolle durch die Polizei entziehen wollte“, meldet die Inspektion Haar. Mit Genugtuung heißt es im Pressebericht: „Seine Fahrkünste waren augenscheinlich denen der Kollegen unterlegen.“ So konnte der Smart in der Rechnerstraße angehalten werden.

Trotz der Fahrt mit teilweise überhöhter Geschwindigkeit, wurde kein Unbeteiligter gefährdet oder behindert. Der 56 Jahre alte Fahrer wirkte leicht alkoholisiert. Er hatte einen Atemalkoholwert von 0,52 Promille. Daraufhin wurde ihm die Weiterfahrt untersagt. Der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt. Im Anschluss wurde der Mann entlassen. Ihn erwartet ein hohes Bußgeld

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sauerlacher Kita wird erweitert: Mehr Platz für Krippenkinder
In Sauerlach werden die Krippenplätze knapp. Abhilfe soll der Anbau eines Krippentraktes an die Kindertagesstätte „Sternschnuppe“ schaffen. Rund 1,5 Millionen Euro würde …
Sauerlacher Kita wird erweitert: Mehr Platz für Krippenkinder
Jugendliche bei Geburtstagsfeier geschlagen und ausgeraubt
Eine Geburtstagsfeier im Ortspark von Unterhaching ist am Samstag eskaliert. Eine Gruppe Jugendlicher ist plötzlich auf die Feiernden losgegangen. Die Polizei hat die …
Jugendliche bei Geburtstagsfeier geschlagen und ausgeraubt
Riemerlinger Hallenbad endlich wieder offen
Den Mitgliedern des Schwimmvereins „Riemerlinger Haie“ fällt ein großer Stein vom Herzen, denn endlich hat das Hallenbad wieder offen.
Riemerlinger Hallenbad endlich wieder offen
Bürgermeisterin Tausendfreund: „Pullach braucht Wohnraum für Normalverdiener“
Viel wurde gestritten in den vergangenen Monaten über das rund 8,2 Millionen Euro teure Wohnbauprojekt an der Heilmannstraße in Pullach. 22 kommunal geförderten …
Bürgermeisterin Tausendfreund: „Pullach braucht Wohnraum für Normalverdiener“

Kommentare