+
Die Defreggerstraße war während der Unfallaufnahme für rund drei Stunden gesperrt.

Unfall in Haar

Opel kippt auf die Seite - das ist der Grund

  • schließen

Bei einem Unfall in Haar ist ein Opel auf die Seite gekippt, die Fahrerin wurde leicht verletzt. Und sie war schuld an diesem kuriosen Unfall.

Auf der Seite landete der Pkw einer 78-Jährigen aus dem östlichen Landkreis München, nachdem sie ein Auto gerammt und zwei Wagen ineinander geschoben hatte. Laut Pressebericht der Polizei fuhr die 78-Jährige am Sonntag um 10.15 Uhr mit ihrem Opel auf der Defreggerstraße. Unmittelbar nach dem Abbiegen in die Ludwig-Thoma-Straße krachte die Frau mit ihrem Wagen in einen geparkten Audi und schob diesen auf einen VW.

 Durch die Wucht und den Winkel des Zusammenstoßes kippte ihr Auto auf die linke Seite. Bei dem Unfall verletzte sich die 78-Jährige leicht, der Rettungsdienst brachte sie ins Krankenhaus. Der Opel und der Audi wurden bei dem Unfall schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden, der VW wurde leicht beschädigt. 

Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf rund 12 000 Euro. Die Defreggerstraße war während der Unfallaufnahme für rund drei Stunden gesperrt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vier Verletzte nach Unfall im Kreisverkehr
Vier Verletzte und 70.000 Euro Schaden: Das ist die Bilanz eines Unfalls am Donnerstagabend in Aschheim. Am Kreisverkehr auf der Feldkirchner Straße war ein 22-jähriger …
Vier Verletzte nach Unfall im Kreisverkehr
Polizei schnappt die „Geldautomaten-Bumser“ - offenbar kurz vor ihrer nächsten Tat
In Oberpframmern fiel den Polizeibeamten vor einer Bankfiliale ein Fahrzeug auf, dessen Kennzeichen verdeckt waren. Als im Auto auch noch eine Gasflasche gefunden wurde, …
Polizei schnappt die „Geldautomaten-Bumser“ - offenbar kurz vor ihrer nächsten Tat
Sie war Hohenschäftlarns erste Feuerwehrfrau
Der Tag der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr Hohenschäftlarn stand am Samstag ganz im Zeichen der Frauenpower. „Wir wollten zeigen, dass Frauen durchaus ihren …
Sie war Hohenschäftlarns erste Feuerwehrfrau
Gemeinde beschließt Ersterschließung des Holzhauser Wegs
Die Novelle der Erschließungsbeitragssatzung ist jetzt auch in Straßlach-Dingharting Thema. Die Kommune am rechten Isarhochufer hat beschlossen, einige Straßen im …
Gemeinde beschließt Ersterschließung des Holzhauser Wegs

Kommentare