+
Bei der Vereidigung: Bürgermeisterin Gabriele Müller mit Wolfgang Hillner. 

Für die SPD

Wolfgang Hillner neu im Gemeinderat Haar

  • schließen

Einer der Väter der Gemeindepartnerschaft zwischen Haar und dem Ahrntal in Südtirol sitzt jetzt auch im Gemeinderat.

Haar – Wolfgang Hillner (68) ist für Cherin Sakkal, der sein Mandat niedergelegt hat (wir berichteten), ins Amt nachgerückt und schließt die Reihen der SPD-Fraktion.

Parteimitglied ist Wolfgang Hillner seit einem Jahr, auf der SPD-Liste hatte er noch als Parteifreier kandidiert. Wolfgang Hillner ist mit Haar verwurzelt. Der gelernte Schlosser, zunächst selbstständig, war lange Jahre bis zur Rente bei der Gemeinde angestellt. Helmut Dworzak (SPD), 24 Jahre Bürgermeister von Haar, hatte ihn in die Mannschaft geholt.

Vorsitzender der DAV-Sektion Haar

Seit 1981 ist Hillner Vorsitzender der Sektion Haar des Deutschen Alpenvereins (DAV). Zusammen mit Rudolf Künig und Leo Picha hat er 1982 die Urkunde, die die Partnerschaft zwischen Haar und dem Ahrntal begründet, nach Südtirol gebracht; zu Fuß über die Alpen. Die anderen Gäste aus Haar folgten motorisiert, fünf Busse voll.

Derzeit ist Wolfgang Hillner allerdings nicht so gut zu Fuß. Als er zur Vereidigung vor Bürgermeisterin Gabriele Müller (SPD) trat, war ein Hinken unverkennbar. Die Bandscheiben, sagt er. Derzeit gehe er auf eigentlich auf Krücken – aber zur eigenen Vereidigung wollte er nicht mit Gehhilfe. Überhaupt: „Das kriegen wir schon wieder hin. Bei der Pflege von meiner Frau!“

Und wenn’s derzeit für den Haarer DAV-Sektionschef nicht für die Alpen reicht, bleibt da immer noch ein Rückzugsort im Grünen, ein Wochenendhäusl in Moosach bei Grafing. Mit Garten. „Aber die Blumen macht meine Frau Ursula, die hat einen grünen Daumen“, sagt Wolfgang Hillner. Er kann sich dann künftig im Gartenstuhl in die Sitzungsunterlagen für den Gemeinderat vertiefen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen nach doppelter Sperrung wieder frei
Die BOB- und S-Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen ist aufgrund eines Polizeieinsatzes erneut komplett gesperrt. Zum zweiten Mal an diesem Montag.
Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen nach doppelter Sperrung wieder frei
„Ich fühle tiefe Traurigkeit“: Feuer macht Geschäftsführer fassungslos
Nach dem Brand einer Sortieranlage am vergangenen Samstag herrscht bei der betroffenen Recyclingfirma und ihren 35 Mitarbeitern Fassungslosigkeit. Der Geschäftsführer …
„Ich fühle tiefe Traurigkeit“: Feuer macht Geschäftsführer fassungslos
Brand in Feldkirchen: Darum blieb die Feuerwehrsirene still
Bei Großbränden wie Samstagabend in Feldkirchen warnt die Polizei die Bevölkerung über mehrere Kanäle wie Twitter und Radio. Doch warum blieb die Sirene der Feuerwehr …
Brand in Feldkirchen: Darum blieb die Feuerwehrsirene still
30 Kinder ohne Hortplatz
92 Kinder, 62 Plätze: Schlimmstenfalls gibt‘s für 30 Kinder keinen Hort-Platz an der Grundschule-West in Garching. Das hat mehrere Gründe.
30 Kinder ohne Hortplatz

Kommentare