+
Symbolfoto

Neun Pkw beschädigt

Zerstörungsorgie in Eglfing

  • schließen

An neun im Ortsteil Eglfing geparkten Autos hat ein Unbekannter die Rückleuchten zertrümmert. Die Polizei Haar hofft auf Zeugenhinweise. 

Haar - Die Zerstörungsorgie geschah bereits in der Nacht von Mittwoch, 20. Dezember,  auf Donnerstag, 21. Dezember, im Haarer Ortsteil Eglfing. Ein bislang unbekannter Täter beschädigte in der Leibstraße, Vockestraße und Rudolf-Gütlein-Straße insgesamt neun geparkte Fahrzeuge, indem er ausschließlich die Rückleuchten zertrümmerte. Eine Woche nach der Tat ist die Polizei Haar an die Öffentlichkeit gegangen. 

Bislang liegen keine Hinweise auf den oder die Täter vor. Wer in der Nacht etwas Verdächtige beobachtet hat, möge sich bei der Inspektion Haar melden, unter Tel. 089/4623050.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

SuperMUC-NG: Start für Garchings neuen Super-Rechner
150 Millionen Euro kostet der neue Superrechner am Leibnitz Rechenzentrum. Vom Blutkreislauf bis zur Astrophysik soll er der Wissenschaft dienen.
SuperMUC-NG: Start für Garchings neuen Super-Rechner
Züge rollen wieder zwischen Oberschleißheim und Moosach
Keine Züge fahren mehr auf der S-Bahn-Linie 1 zwischen Sturmtief zwischen Oberschleißheim und Moosach. Die Bahn hat einen Schienenersatzverkehr eingerichtet.
Züge rollen wieder zwischen Oberschleißheim und Moosach
Pilotprojekt in Kirchheim: Raus aus der Staufalle
Ab Oktober werden entlang der Staatsstraße 2082 acht unscheinbare, graue Plastik-Kästen an Laternenmasten hängen. Jede Box hat es in sich: Sie ist mit Sensoren …
Pilotprojekt in Kirchheim: Raus aus der Staufalle
Die inoffiziellen Unterschleißheimer
Zwischen der B13 und dem Hollerner See wohnen rund 160 Bürger in der Siedlung „Am Geflügelhof“. Offiziell gehört der Ortsteil zur Gemeinde Eching. Im alltäglichen Leben …
Die inoffiziellen Unterschleißheimer

Kommentare