Festnahme an der Raststätte Vaterstetten

Preisschild überführt Ladendieb

Haar/Vaterstetten - Eine teure Damenjacke auf der Rücksitzbank, an der noch das Preisetikett hing, hat einen Ladendieb auffliegen lassen. Der 36-jährige Kroate wurde am Montag an der Autobahnraststätte Vaterstetten festgenommen.

Wie die Polizei berichtet, kontrollierten Beamte der Fahndungskontrollgruppe München-Ost den Audi des 36-Jährigen. Nicht nur das Preisschild von 979 Euro an der Damenjacke der Marke Bogner ließ die Polizisten misstrauisch werden. Auch der Warensicherungsanhänger befand sich noch an dem Kleidungsstück. Die Beamten öffneten den Kofferraum des Audi. Darin lagen zwei teure Lederjacken, ein neuer Anzug und verschiedene, hochwertige Pullover. Der Gesamtwert beläuft sich auf rund 4000 Euro. An allen Bekleidungsstücken hingen noch die Preisschilder. Eine plausible Erklärung, wo er die Ware her habe, konnte der Fahrer nicht angeben. Er wurde daraufhin festgenommen. Die Ermittlungen ergaben, dass die Bogner-Jacke am Montag in einem Outlet-Center in Bernau gestohlen worden war. Woher die anderen Kleidungsstücke stammen, wird derzeit noch ermittelt. Der 36-jährige Kroate wurde am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Heldentat: Tesla-Fahrer meldet sich auf Facebook zu Wort
Manfred Kick wurde über Nacht zum gefeierten Helden, nachdem er mit seinem Auto ein führerloses Fahrzeug auf der Autobahn ausbremste und so einem Mann das Leben rettete. …
Nach Heldentat: Tesla-Fahrer meldet sich auf Facebook zu Wort
Tesla-Raserin zu Sozialarbeit verurteilt
Eine Geldstrafe wird für die 18-jährige Pullacherin nicht fällig, die im Mai 2016 mit einem Tesla-Sportwagen einen schweren Unfall verursacht hat. Sie kommt mit …
Tesla-Raserin zu Sozialarbeit verurteilt
50.000 Bundesligator: Ismaninger blasen Schützen den Marsch
Das Blasorchester Ismaning hat Jubiläums-Torschütze Karim Bellarabi von Bayer Leverkusen den Marsch geblasen. Live im Studio von Sport 1.
50.000 Bundesligator: Ismaninger blasen Schützen den Marsch
Angst vor schärferen Waffengesetzen
Im September ist Bundestagswahl. Und die zumindest der Bayerische Jagdverband hofft nicht auf einen Regierungswechsel. Denn dann, so fürchten die Mitglieder, könnten die …
Angst vor schärferen Waffengesetzen

Kommentare