Ins Schleudern geraten

Haar - Auf schneeglatter Straße ist ein Autofahrer aus Haar mit seinem Auto ins Rutschen gekommen und gegen mehrere Verkehrszeichen geprallt.

Der Unfall hatte sich laut Polizei am Sonntagmorgen, 3.40 Uhr, auf der Verbindungsstraße zwischen Eching und Neufahrn ereignet. Doch der Mann hatte Glück und war offensichtlich auch ein guter Autofahrer: Er konnte seinen Wagen abfangen und auf der Straße anhalten. Er blieb unverletzt. Es entstand geringer Sachschaden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen 30 Euro Strafe: Parksünder fährt Kontrolleurin an
Weil er über ein Parkticket arg erbost war, ist ein 57-jähriger Mercedesfahrer auf dem Parkplatz eines Supermarkts handgreiflich geworden.
Wegen 30 Euro Strafe: Parksünder fährt Kontrolleurin an
Gute Nachricht für Pendler: Baustelle auf der A99 wird abgebaut
Viele Pendler werden sich freuen: Der Ausbau der A99 zwischen dem Autobahnkreuz München-Nord und Aschheim/Ismaning ist fertig. Ab diesem Freitag rollt der Verkehr auf …
Gute Nachricht für Pendler: Baustelle auf der A99 wird abgebaut
Obacht, Reh! Mit diesen Schildern will der Jagdverband Wildunfälle verhindern
44.000 Rehe sterben jährlich auf Bayerns Straßen. Mit einer Plakat-Kampagne will der Jagdverband Wildunfälle verhindern. Der Freistaat steckt viel Geld in das Projekt.
Obacht, Reh! Mit diesen Schildern will der Jagdverband Wildunfälle verhindern
Betrügerin gibt vor, sich für Wohnung zu interessieren -  und beklaut 80-Jährige
Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro sind einer Oberschleißheimerin gestohlen worden. Trickbetrüger hatten sich Zugang zur Wohnung verschafft.
Betrügerin gibt vor, sich für Wohnung zu interessieren -  und beklaut 80-Jährige

Kommentare