Unfall: Bub (4) und seine Eltern verletzt

Haar - Für einen vierjährigen Bub und seine Eltern endete eine nächtliche Heimfahrt in der Nacht um Sonntag im Krankenhaus.

Wie die Polizei mitteilt, waren die drei aus dem Landkreis Ebersberg kurz nach Mitternacht in ihrem VW auf der B 304 nach Hause unterwegs. An der Kreuzung mit der Kreisstraße M 25 bei Neukeferloh nahm ihnen ein Taxifahrer aus München die Vorfahrt. Er hatte missachtet, dass er bei abgeschalteter Ampel hätte halten müssen. Das Taxi krachte in den VW. Während der Taxifahrer unverletzt blieb, verletzten sich die 27-jährige Fahrerin, der 34-jährige Beifahrer und ihr Sohn leicht. Der Rettungsdienst brachte sie ins Klinikum Harlaching. An den beiden Wagen entstand ein Sachschaden von rund 30 000 Euro. Die B 304 war Richtung Ebersberg zwei Stunden gesperrt, was zu dieser Uhrzeit jedoch nur wenige Autofahrer behinderte. mcf

Auch interessant

Kommentare