Dem Münchner droht Ärger

Polizei stoppt Alkoholfahrt

Haar - Beamte der Polizeiinspektion in Haar haben am späten Mittwochabend einen angetrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Für ihn ging es zu Fuß weiter.

Um 22.40 Uhr kontrollierten die Einsatzkräfte einen 61-jährigen Münchner auf der Leibstraße und stellten dabei fest, dass der Mann nach Alkohol roch. Der anschließende Alkoholtest ergab: 0,64 Promille, Weiterfahrt ausgeschlossen. Laut Polizeiangaben, musste der Münchner seinen Daimler an Ort und Stelle stehen lassen. Auf ihn kommt zudem ein hohes Bußgeld und ein einmonatiges Fahrverbot zu.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Hier bin ich absolut am richtigen Fleck“
Neubiberg - Fast vier Jahrzehnte hat Thomas Hartmann im Sattel gegessen, jetzt trägt er Uniform statt Radlkluft: Der 56-Jährige hat seine Radsport-Laufbahn beendet und …
„Hier bin ich absolut am richtigen Fleck“
Bei den neuen Prinzenpaaren liegt der Fasching in den Genen
Unterschleißheim - Eines ist sicher: Die beiden Prinzenpaare des Unterschleißheim-Lohhofer Faschingsclubs Weiß-Blau kennen sich aus mit Fasching. 
Bei den neuen Prinzenpaaren liegt der Fasching in den Genen
Hoffnung auf Toleranz und Zuversicht
Oberschleißheim - Durchaus leise und nachdenklich gestimmt waren die Redner beim Neujahrsempfang in Oberschleißheim.
Hoffnung auf Toleranz und Zuversicht
Angermaier hofft auf ein Jahr ohne Zwist in den eigenen Reihen
Baierbrunn – „Wieder ein neues Jahr vor mir, sagt der Optimist – und umarmt das Leben“: Beim Neujahrsempfang in Baierbrunn bekam man den Eindruck, dass Bürgermeisterin …
Angermaier hofft auf ein Jahr ohne Zwist in den eigenen Reihen

Kommentare