Sebastian Mitterhuber brachte Haching mit 1:0 in Führung. Foto: Archiv bro

Haching feiert ersten Auswärtssieg

Unterhaching - Mit dem 2:1 (2:0)-Auswärtsieg bei Borussia Dortmund II hat die SpVgg Unterhaching den Anschluss an die Spitzengruppe der 3. Liga geschafft. Es war der zweite Sieg in Folge der noch immer ungeschlagenen Hachinger.

Die SpVgg legte im Stadion Rote Erde (neben dem Westfalenstadion) einen starken Start hin und ging bereits in der 17. Minute mit 1:0 in Führung: Orkan Balkan drang auf der linken Seite in den Strafraum der Dortmunder ein und bewies glänzende Übersicht. Er legte ab auf Sebastian Mitterghuber, und der schob aus zwölf Metern überlegt zur 1:0-Führung der Gäste ein. Damit lag die SpVgg Unterhaching zum sechsten Mal in der noch jungen Saison in Führung.

Mitte der ersten Halbzeit ließen sich die Hachinger etwas zu weit zurückdrängen, so dass sich der BvB ein leichtes Übergewicht erarbeiten konnte. Kurz vor der Halbzeitpause überschlugen sich die Ereignisse. Zunächst lag plötzlich Thorsten Schulz mit einer Kopfverletzung im Hachingetr Strafraum, für ihn kam Timo Heinze, dann das 2:0 für Haching: Tobias Schweinsteiger setzte sich am linken Flügel durch, scheiterte zunächst aber am Dortmunder Schlussmann Höttecke. Der Ball sprang zu Zillner und der schoss den Ball, flach ins Tor – das 2:0 in der Nachspielzeit der ersten Hälfte.

In de zweiten Halbzeit verstärkten die Borussen ihre Offensivbemühungen – zunächst freilich ohne Erfolg. Allerdings nur bis zur 58. Minute, dann nutzte der zuvor eingewechselte Hille ein Missverständnis in der Hachinger Abwehr und brachte Dortmund auf 1:2 heran.

Haching ließ sich von dem Anschlusstreffer nicht aus der Ruhe bringen und stand in der Abwehr sehr sicher. Brenzlig wurde es nur in der hart umkämpften Schlussphase, doch mit Glück, Geschick und dem sicheren Darius Kampa brachte die Hasenhüttl-Elf den ersten Auswärtssieg der Saison über die Zeit.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anwohner sieht verdächtiges Flugobjekt über Nachthimmel abstürzen - Polizei ist baff
Ein Anwohner sieht südlich von München eine „Apparatur in Kapselform“ vom Himmel fallen. Die Polizei sucht die Absturzstelle auf - und staunt nicht schlecht.
Anwohner sieht verdächtiges Flugobjekt über Nachthimmel abstürzen - Polizei ist baff
Techno-Party mitten im Wald: Polizei schickt 60 Raver ins Bett
Eine ausgelassene Techno-Party mitten im Wald haben am Wochenende etwa 60 begeisterte Raver gefeiert. Leider zu laut. Die Polizei schickte die Feiernden nach Hause.
Techno-Party mitten im Wald: Polizei schickt 60 Raver ins Bett
Mit 2,3 Promille und ohne Fahrerlaubnis unterwegs
Mit 2,3 Promille und ohne Fahrerlaubnis ist ein Taufkirchner von der Polizei gestoppt worden.
Mit 2,3 Promille und ohne Fahrerlaubnis unterwegs
82-Jährige fährt neuen Mercedes gegen Friedhofsmauer
Weil sie den falschen Gang eingelegt hat, hat sich eine 82-Jährige verletzt. Auch ihr Ehemann kam ins Krankenhaus. 
82-Jährige fährt neuen Mercedes gegen Friedhofsmauer

Kommentare