Handball BHV-Pokal

Hachings großer Wurf bei „Finale dahoam“

Unterhaching -  Es ist vollbracht, das „Finale dahoam“ gewonnen: Die Handballer des TSV Unterhaching holen zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte den Molten-Cup.

Beim Final-Four-Endturnier in der heimischen Hachinga-Halle dominierte der Bayernligist vor 300 Zuschauern seine zuvor hoch eingestuften Liga-Konkurrenten fast nach Belieben. Nach einem 37:15 (17:9) Kantersieg im Halbfinale gegen den TSV Haunstetten waren die Grünhemden auch im Finale beim 39:25 (21:13) gegen den TV Erlangen-Bruck nicht zu stoppen.

Harald Hettich

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer prallt auf der Mittenheimer Straße gegen Baum
Auf der Mittenheimer Straße bei Oberschleißheim ist am Montagabend ein Autofahrer gegen einen Baum gefahren.
Autofahrer prallt auf der Mittenheimer Straße gegen Baum
Jungwald brennt nieder: War es wieder der Feuerteufel?
Auf einer Fläche von 3500 Quadratmetern ist am Montag am Pframmerner Weg in Hohenbrunn Jungwald abgebrannt. Unklar ist, ob der Feuerteufel wieder zugeschlagen hat - oder …
Jungwald brennt nieder: War es wieder der Feuerteufel?
Gymnasium Kirchheim unter Deutschlands Besten
Der Jubel ist riesig in Kirchheim: Das Gymnasium zählt zu Deutschlands besten Schulen. Die Bundeskanzlerin gratulierte persönlich.
Gymnasium Kirchheim unter Deutschlands Besten
Im Wald: Pedelec-Fahrer tot aufgefunden
Zwölf Stunden fehlte von einem 60-Jährigen aus Sauerlach jede Spur. Am Samstagabend war er nach einem Wirtshaus-Besuch nach Hause aufgebrochen. Tags darauf fand die …
Im Wald: Pedelec-Fahrer tot aufgefunden

Kommentare