Hannover Leasing expandiert

Pullach - Zumindest planungsrechtlich steht in Kürze die Ampel für die Expandierungsabsicht der seit fünf Jahren in Pullach ansässigen Firma Hannover Leasing auf Grün.

Die Firma will an der Wolfratshauser Straße südlich der Einmündung der Pater-Augustin-Rösch-Straße in die B 11 ein zusätzliches Büro- und Verwaltungsgebäude errichten. Dazu hat jetzt der Gemeinderat in einem beschleunigten Verfahren in weniger als einem Jahr den geltenden Bebauungsplan geändert und als Satzung beschlossen.

Die Planung von Architekt Philipp Lehmann sieht einen einfachen L-förmigen Baukörper mit Ober- und Dachgeschoss in üblicher Dachform mit Gauben sowie heller Fassade vor. Das neue Gebäude soll niedriger werden als das dort noch stehende, aber auch als die Nachbarbauten an der Wolfratshauser Straße.

Bereits vor zwei Jahren hatte die Hannover Leasing das markante Gebäude unmittelbar südlich der Einmündung der Pater-Augustin-Rösch-Straße in die B 11 erworben und saniert. Danach hatte die Firma auch das südlich angrenzende Grundstück gekauft, um weitere rund 130 Arbeitsplätze von Tochterfirmen an den Hauptsitz zu verlegen. Derzeit sind bereits etwa 250 Mitarbeiter bei der Hannover Leasing in Pullach beschäftigt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer (18) schwerst verletzt
Ein Motorradfahrer (18) hat sich bei einem Unfall schwerste Verletzungen zugezogen. Ein Autofahrer hatte ihn übersehen.
Motorradfahrer (18) schwerst verletzt
Radfahrer(86) prallt gegen Autotür und stirbt
Ein tragischer Unfall hat sich am Samstag in Ottobrunn ereignet, bei dem ein 86-Jähriger ums Leben gekommen ist.
Radfahrer(86) prallt gegen Autotür und stirbt
Vorfahrt missachtet: Über 10.000 Euro Schaden
Ein 47-Jähriger hat einer Münchnerin in Grünwald die Vorfahrt genommen. Das Resultat: über 10.000 Euro Schaden an den Audis der beiden. Immerhin wurde niemand verletzt.
Vorfahrt missachtet: Über 10.000 Euro Schaden
„Riesen-Dusel“: Audi überschlägt sich - Fahrerin bleibt unverletzt
Mehrfach hat sich eine 47-Jährige bei Baierbrunn mit ihrem Audi überschlagen. Dank ihrer Airbags blieb sie unverletzt. Ihr Auto war jedoch schrott. 
„Riesen-Dusel“: Audi überschlägt sich - Fahrerin bleibt unverletzt

Kommentare