+
Die Hüter des Kessels: (v.l.) Stockschützen-Vorsitzender Jakob Karg, Ehrenkommandant Herbert Baumann, Ewald Wagner, Bartl Schachtner und Feuerwehr-Vorstand Peter Voit.

Immer am Faschingsdienstag

In Harthausen verstehen sie was von Kesselfleisch 

Grasbrunn- "Leute mit Laktoseintoleranz, Vegetarier oder Veganer waren fehl am Platz, beim traditionellen Kesselfleischessen in Harthausen", sagt Wolfgang Mende und fischt den Schweinskopf aus der Brühe. 

Seit 27 Jahren laden die Stockschützen am Faschingsdienstag ihre Mitglieder und die Feuerwehr in das Feuerwehrgerätehaus ein. Heuer war es das erste Mal, dass die Feuerwehr auch als Mitveranstalter auftrat und die Hälfte der Kosten übernahm. Viel müssen aber die Vereinskassiere nicht beisteuern, da die Spendenkasse sich zunehmend füllte.

Ein Schweinskopf gehört einfach rein ins Kesselfleisch.

Bereits drei Stunden vorher hatte Bartl Schachtner den Kessel angeheizt und zusammen mit Ewald Wagner und  Ehrenkommandant Herbert Baumann  45 Kilo Fleisch gekoccht, hauptsächlich Wammerl, Schulter und Innereien. Der Schweinskopf durfte natürlich nicht fehlen. Die Brühe wurde mit Karotten, Sellerie, Zwiebeln, Lauch und Petersilie verfeinert. Gegen Mittag füllte sich das Gerätehaus. Ein Großteil der Besucher verkleidete sich oder war noch verkleidet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eduard Boger im Porträt: Stichwahl oder Sieger-Sekt
Die letzte Bürgermeisterwahl endete für Eduard Boger und die CSU im Debakel. Nun unternimmt der 46-Jährige einen zweiten Anlauf und setzt dabei auf sein gutes Netzwerk – …
Eduard Boger im Porträt: Stichwahl oder Sieger-Sekt
Es fiept, piept und summt nicht mehr
Fast unbemerkt sterben immer mehr Insekten, Vögel und Pflanzen. Experten warnen schon lange vor dramatischen Folgen für Ökosysteme. Auch der Landkreis ist betroffen.
Es fiept, piept und summt nicht mehr
„Insektenzentrifuge“ und „ewiges Terrarium“: Junge Forscher zeigen Fantasie
Mehr als 100 Nachwuchs-Wissenschaftler zeigen beim Jugend-Forscht-Wettbewerb für die Region Oberbayern Ost in Taufkirchen ihre Erfindungen und Experimente.
„Insektenzentrifuge“ und „ewiges Terrarium“: Junge Forscher zeigen Fantasie
Suche nach Gerechtigkeit
Über dem neuen Kinderhaus „Untere Straßäcker“ in Garching sollen günstige Mietwohnungen entstehen. Wer dort aber nach welchen Kriterien einziehen darf - darüber sind die …
Suche nach Gerechtigkeit

Kommentare