+
Zur Feier des 100.000. Besucher gab es für Gisela und Wolfgang Schirrmann den Katalog zur Ausstellung und einen Geschenkkorb.

"Wald, Gebirg und Königstraum – Mythos Bayern"

Brauer, Winzer, Destillateure - Diese Holzfass-Schmankerl dürfen Sie nicht verpassen

Die Bayerische Landesausstellung 2018 "Wald, Gebirg und Königstraum – Mythos Bayern" ist auf Erfolgskurs und feiert den Oktober mit einem Holzfassfestival.

Die Bayerische Landesausstellung hat seit ihrer Eröffnung am 3. Mai zahlreiche Gäste angelockt. Schon Ende September konnten Gisela und Wolfgang Schirrmann aus Konstanz als 100.000ste Besucher begrüßt werden. Die beiden wurden u. a. mit dem Katalog zur Ausstellung und einem Geschenkkorb überrascht.

Mythos Bayern fasziniert die Menschen

Kunstministerin Prof. Dr. med. Marion Kiechle freut sich über die beeindruckende Zwischenbilanz: "Die Bayerischen Landesausstellungen gehören zu den kulturellen Highlights im Freistaat und über die Landesgrenzen hinaus. Ich freue mich sehr, dass die Bayerischen Landesausstellungen so großen Zuspruch erfahren und in Ettal bereits die 100.000sten Besucher begrüßt werden konnten. Der hohe Besucherzuspruch zeigt die Faszination der Menschen für den Mythos Bayern und alles, was ihn ausmacht."

Erleben Sie den Mythos Bayern

Landesausstellung geht in ereignisreichen Endspurt

Auf diesen Lorbeeren wird sich aber nicht ausgeruht. Die Landesausstellung läuft noch bis Anfang November und hat bis dahin viele weitere spannende Veranstaltungen in petto. Dr. Richard Loibl, Direktor des Hauses der Bayerischen Geschichte kündigt an: "Wir läuten in Ettal den Endspurt ein! Fünf Wochen läuft die Landesausstellung noch, rundherum gibt es dazu viele Highlights, ganz wörtlich genommen mit Ettaler Mandl und Zugspitze ganz in der Nähe."

Impressionen: Wald, Gebirg und Königstraum – Mythos Bayern

Holzfassfestival lockt im Oktober

Zum Finale der Landesausstellung erwartet die Gäste am 20. und 21. Oktober ein besonders Schmankerl: das erste Holzfass-Festival. An diesen Tagen werden bayerische Brauer, Winzer und Destillateure ausschließlich Produkte präsentieren, die im Holzfass gereift sind. So wird eindrucksvoll und mit viel gutem Geschmack bewiesen, welchen wertvollen Anteil der Wald und das daraus gewonnene Holz an außergewöhnlichen Getränken hat. Im Benediktiner Gwölb gibt es zudem kulinarische Angebote und Live-Musik.

Mehr Informationen zum Holzfassfestival

Aus Bayern, in Bayern, von Bayern, mit Bayern...

Wie gut die Landesausstellung bei den Besuchern ankommt ist im ausliegenden Gästebuch zu lesen: "Eine tolle und beeindruckende Ausstellung! Aus Bayern, in Bayern, von Bayern, mit Bayern, einfach für alle interessant!", schreiben Alois, Albert, Gisela, Vivian und Lucienne nieder. Antonia und Tatiana aus Kaliningrad schließen sich an: "(...), wir haben einen wundervollen Eindruck von der bayerischen Tradition bekommen, sowohl von der Ausstellung an sich, als auch von den Menschen. Wir sind sehr dankbar und werden wiederkommen. Ein schönes Beispiel davon, wie Tradition und Volkskultur heute für (den) modernen Menschen aktuell und interessant sein kann. Wir wünschen euch viele Besucher aus der ganzen Welt und neue Ideen für die Ausstellungen in der Zukunft. Vielen Dank!"

Kloster Ettal: Die passende Kulisse für den "Mythos Bayern"

Bis zum 4. November können Sie noch dabei sein

Die Bayerische Landesausstellung 2018 "Wald, Gebirg und Königstraum – Mythos Bayern" ist noch bis 4. November 2018 täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr zu sehen. Weitere Informationen rund um die Bayerische Landesausstellung und zum Rahmenprogramm finden Sie auch im Internet unter www.hdbg.de und www.landesausstellung-ettal.de.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

A-99 am Südkreuz vier Stunden lang gesperrt
Nach einem Motorschaden hat ein Sattelzug am Autobahnkreuz München-Süd 200 Liter Diesel verloren - und eine vierstündige Sperre der A-99 ausgelöst. Samt Riesenstau. 
A-99 am Südkreuz vier Stunden lang gesperrt
Bezirkstag: CSU verteidigt Direktmandate
Karin Hobmeier und Ilse Weiß von der CSU ziehen erneut als direkt gewählte Bezirksrätinnen in den Bezirkstag ein.
Bezirkstag: CSU verteidigt Direktmandate
Leicht abgespeckt
Die Wende ist vollzogen. Das Projekt Sportpark geht weiter. Der Gemeinderat hat am Montag in einer Sondersitzung den Planungsstopp aufgehoben und das Sportzentrum an der …
Leicht abgespeckt
Teure Millionen-Projekte: Pullach muss Notbremse ziehen 
Die Gemeinde Pullach hat in den vergangenen Jahrzehnten viele Projekte, die längst angestanden hätten, immer wieder aufgeschoben. Jetzt will man alles auf einmal …
Teure Millionen-Projekte: Pullach muss Notbremse ziehen 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.