Einbruch in Further Wohnhaus

Oberhaching - Unbekannte sind am Dienstagnachmittag zwishcen 15 und 17 Uhr in ein Einfamlienhaus im Oberhachinger Ortsteil Furth eingebrochen.

Nachdem sie die rückwärtige Terrassentür aufgehebelt hatten, durchsuchten sie alle Räume. Versperrte Zimmertüren traten sie einfach ein, meldet die Polizei. Dabei fiel ihnen Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro in die Hände.  Die Täter entkamen unerkannt. 

Als die betagte Hausbewohnerin vom Einkaufen zurückkehrte und das Chaos sah, erlitt sie laut Polizei einen Schock und musste vom Rettungsdienst ärztlich versorgt werden.

 Wer hat im Bereich Furth etwas beobachtet, das mit dem Einbruchgeschehen zusammenhängen könnte? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, bittet das Polizeipräsidium München sich unter Tel. 089/29 10-0 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau verletzt sich bei Frontalzusammenstoß
Ottobrunn - Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge auf der Unterhachinger Straße ist eine 58 Jahre alte VW-Fahrerin leicht verletzt worden.
Frau verletzt sich bei Frontalzusammenstoß
Zukunft des Rheingoldhofs ungewiss
Neubiberg - Die Zukunft des Rheingoldhofs in Neubiberg ist ungewiss. In absehbarer Zeit wird das Hotel aber nicht abgerissen und auf dem Gelände Wohnhäuser gebaut. Der …
Zukunft des Rheingoldhofs ungewiss
15-Jähriger fährt im Auto einer Bekannten spazieren
Haar - Verdächtig jung sah der Fahrer eines Pkw aus, den die Polizei Haar am Freitag gegen 23.30 Uhr an der Ecke Katharina-Eberhard-Straße/Gronsdorfer Straße …
15-Jähriger fährt im Auto einer Bekannten spazieren
Göbel: Der Landkreis darf nicht verstädtern
Unterföhring – Die CSU Unterföhring hat nun zum dritten Mal ihren Neujahrsempfang bei einem der großen Unterföhringer Arbeitgeber veranstaltet. Nach der Allianz und Sky …
Göbel: Der Landkreis darf nicht verstädtern

Kommentare