Aus dem Polizeibericht

Keine Fahrerlaubnis

Heimstetten - Ihre unsichere Fahrweise ist einer 29-Jährigen am Samstag in Heimstetten zum Verhängnis geworden.

Laut Bericht der Polizei Haar wurde eine Streife am Samstag gegen 18.45 Uhr an einem Parkplatz am Heimstettener See auf die Pkw-Fahrerin aufmerksam und führte eine Kontrolle durch. Dabei stellte sich heraus, dass die Frau keine gültige Fahrerlaubnis besaß. Neben ihr saß ihr Ehemann, der zugleich Halter des Fahrzeugs ist. Die 29-Jährige erwartet nun eine Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Ihr Mann muss sich wegen des Zulassens zum Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten.

soh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann fährt Zwölfjährige in Unterhaching absichtlich an
Im Fall einer angefahrenen Zwölfjährigen in Unterhaching sind unglaubliche Details bekannt geworden: Offenbar passierte der Unfall nicht zufällig.
Mann fährt Zwölfjährige in Unterhaching absichtlich an
Radler prallt auf Motorrad
Beim Linksabbiegen ist ein Radfahrer am Montag im Garchinger Ortsteil Dirnismaning mit einem Motorrad zusammengeprallt. Drei Personen wurden leicht verletzt.
Radler prallt auf Motorrad
Entschieden wird später
Die Grundschule Taufkirchen am Wald wird neu gebaut. Dazu sollte der Gemeinderat einige Grundsatzfragen klären. Wegen „mangelnder Informationen“ fällte er aber nur drei …
Entschieden wird später
„Hier steckt mein ganzes Leben drin“
In Feldkirchen gibt es einen ganz besonderen Laden. Er ist aus der Zeit gefallen.
„Hier steckt mein ganzes Leben drin“

Kommentare