Aus dem Polizeibericht

Keine Fahrerlaubnis

Heimstetten - Ihre unsichere Fahrweise ist einer 29-Jährigen am Samstag in Heimstetten zum Verhängnis geworden.

Laut Bericht der Polizei Haar wurde eine Streife am Samstag gegen 18.45 Uhr an einem Parkplatz am Heimstettener See auf die Pkw-Fahrerin aufmerksam und führte eine Kontrolle durch. Dabei stellte sich heraus, dass die Frau keine gültige Fahrerlaubnis besaß. Neben ihr saß ihr Ehemann, der zugleich Halter des Fahrzeugs ist. Die 29-Jährige erwartet nun eine Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Ihr Mann muss sich wegen des Zulassens zum Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten.

soh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Bruch der Fraktion: Vanvolsem gibt sich souverän
Feldkirchen - Der Austritt von drei Gemeinderäten aus der Partei hat die CSU in Feldkirchen erschüttert. Auf dem Neujahrsempfang schlug der Ortsvorsitzender Herbert …
Nach Bruch der Fraktion: Vanvolsem gibt sich souverän
Kapellensteig-Posse: Stahlbauer wehrt sich
Oberhaching - Eine Brücke, jede Menge Ärger: Der Streit um den Kapellensteig in Oberhaching geht in die x-te Runde. Monatelang galt der Stahlbauer als der Sündenbock für …
Kapellensteig-Posse: Stahlbauer wehrt sich
Unterschleißheimer wollen sich gegen Zuzug wehren
Unterschleißheim - Die Interessensgemeinschaft „Für ein lebenswertes Unterschleißheim“ (IG) will sich gegen den neuen Flächennutzungsplan der Stadt wehren. Ziel ist es, …
Unterschleißheimer wollen sich gegen Zuzug wehren
Pläne für Moschee in Hochbrück platzen
Garching - Die Garchinger Ditib-Gemeinde wird in der ehemaligen Sparkasse in Hochbrück kein islamisches Kulturzentrum samt Gebetssaal errichten.
Pläne für Moschee in Hochbrück platzen

Kommentare