Hilfe fürs Kinderheim

- Schüler spenden Basarerlös

Feldkirchen (fra) - In diesem Jahr soll sich das Kinderheim Feldkirchen mehr außerplanmäßige Ausgaben leisten können. Dafür haben die Schüler der Grund- und Hauptschule Feldkirchen 500 Euro gespendet. Das Geld ist ein Teil dessen, was die Kinder beim Weihnachtsbasar erwirtschaftet haben..

Die Schüler haben das Geld gerne denen überreicht, denen es schlechter geht als ihnen.

"Wir wollten, dass auch unseren Feldkirchener Kindern geholfen wird. Denn Missstände gibt es hier auch", sagt Ronhard Enders, der Schulleiter der Grund- und Hauptschule. Die Kinder im Heim bräuchten jede Unterstützung. Den Rest der Einnahmen aus dem Basar hat die Schule nach Afghanistan geschickt und in eine Patenschaft für ein Kind in einem Entwicklungsland investiert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bürgermeisterin Mindy Konwitschny 100 Tage im Amt
Erst vor wenigen Tagen hat Mindy Konwitschny (SPD) Lob von unerwarteter Seite erhalten. Ausgerechnet von Otto Bußjäger von den Unabhängigen Bürgern, der ansonsten gerne …
Bürgermeisterin Mindy Konwitschny 100 Tage im Amt
Plötzlich am Gardasee umgefallen: Urlauberin leidet an schlimmen Corona-Spätfolgen und hat explizite Warnung
Anneliese Figue infizierte sich mit dem Coronavirus - und erkrankte schwer. „Ich selbst habe Corona total unterschätzt“, sagt sie und möchte nun andere Menschen warnen.
Plötzlich am Gardasee umgefallen: Urlauberin leidet an schlimmen Corona-Spätfolgen und hat explizite Warnung
Widerstand gegen Umfahrung und Mega-Gewerbegebiet: Gemeinde sucht Verbündete für Klage
Die Gemeinde Feldkirchen macht mobil gegen Pläne im Landkreis Ebersberg. Dort ist ein riesiges Gewerbegebiet und eine Umfahrung geplant. Die Nachbarn drohen sogar mit …
Widerstand gegen Umfahrung und Mega-Gewerbegebiet: Gemeinde sucht Verbündete für Klage
Etappe 3 der „Tour de Landkreis“: Auf den Spuren des Militärs und der Politik
Für den Urlaub daheim haben wir eine Radtour durch den Landkreis erstellt. Die „Tour de Landkreis“ ist 141 Kilometern lang, portioniert in sechs Etappen. Heute: …
Etappe 3 der „Tour de Landkreis“: Auf den Spuren des Militärs und der Politik

Kommentare