Meute voran, preschen die Jäger über die Hindernisse im Schlosspark. Foto: Förtsch/Archiv

Historische Jagd- und Kutschengala im Schlosspark

Oberschleißheim - Zur Jagd- und Kutschengala im barocken Schlosspark von Schleißheim laden der Bayerische Reit- und Fahrverband und der Schleppjagdverein von Bayern am Sonntag, 6. September.

Die Präsentationen beginnen gegen 11 Uhr mit einem Picknik der Teilnehmer vor Schloss Lustheim, das am östlichen Ende die Parkanlage begrenzt. Der anschließende Kutschencorso wird gegen 12.30 Uhr zu einer ersten Vorbeifahrt an der Gartenterrasse des Neuen Schlosses erwartet und nimmt um 12.45 Uhr Aufstellung im so genannten Parterre vor der Gartenterrasse. Die kurfürstliche Jagdgesellschaft erscheint um 12.45 Uhr im Schlosspark. Sie beginnt ihr zweistündiges Programm mit den spektakulären „Schauschleppen“ ab etwa 13 Uhr. Die Vorführung einer hinter der Hundemeute gerittenen Jagd vermittelt den Zuschauern einen Eindruck von dieser Leidenschaft der Kurfürsten.

Zwischen 13 Uhr und 15.15 Uhr fahren die Kutschen einzeln an der Gartenterrasse vor. Ein Fachmann kommentiert die einzelnen Gespanne. Der Besucher erfährt Einzelheiten über die vorgestellten Oldtimer, Typ und Bauweise der Kutschen sowie ihre frühere Verwendung. Die gemeinsame Präsentation von Jagdgesellschaft und Kutschencorso an der Gartenterrasse des Neuen Schlosses ist zwischen 15.15 Uhr und 15.30 Uhr geplant. Der Eintritt für Besucher beträgt vier Euro. Kinder und Jugendliche bis zwölf Jahre haben freien Eintritt.

Die Schleißheimer Schlosspfeifer und Jagdhornbläsergruppen sorgen für einen stimmungsvollen Rahmen. Verschiedene Gruppierungen, wie die Barockgruppe der Freunde von Schleißheim, die sich der Pflege historische Traditionen verschriebenen haben, bereichern das Programm.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Als letzte Gemeinde im Landkreis: Baierbrunn bekommt hauptamtlichen Bürgermeister
Der nächste Bürgermeister in der einwohnermäßig zweitkleinsten Gemeinde im Landkreis wird ein hauptamtlicher sein. Das beschloss der Gemeinderat bei seiner jüngsten …
Als letzte Gemeinde im Landkreis: Baierbrunn bekommt hauptamtlichen Bürgermeister
Ärger bei den Nachbarn: Taufkirchen lässt Zusammenarbeit  bei Schulen platzen
Bedauern und Unverständnis herrscht in den Rathäusern von Oberhaching bis Sauerlach über eine Entscheidung des Gemeinderats Taufkirchen.
Ärger bei den Nachbarn: Taufkirchen lässt Zusammenarbeit  bei Schulen platzen
Folgenschweres Handmenge: Polizist verletzt sich an Drogen-Spritze - traurige Nachricht nach Test
Ein Polizist aus München wollte nur einen Randalierer beruhigen und verletzte sich dabei. Die Überprüfung des drogenabhängigen Täters ergab ein beunruhigendes Ergebnis.
Folgenschweres Handmenge: Polizist verletzt sich an Drogen-Spritze - traurige Nachricht nach Test
Bürgerentscheid zur Straßenunterführung: Alle Infos im Überblick
Am Sonntag steht in Oberschleißheim die Entscheidung über die Straßenunterführung an der B471 an. Im Vorfeld des Bürgerentscheids haben wir alle wichtigen Fragen …
Bürgerentscheid zur Straßenunterführung: Alle Infos im Überblick

Kommentare