+
Totalschaden: Der VW Golf der 77-Jährigen liegt nach der Kollision mit dem Erdwall auf der Seite.

Nach Kollision mit Erdwall

Feuerwehr befreit 77-Jährige aus zur Seite gekippten Auto

Aus einer äußerst misslichen Lage haben die Feuerwehren aus Höhenkirchen und Siegertsbrunn jetzt eine 77 Jahre alte Autofahrerin aus dem südlichen Landkreis befreien müssen.

Höhenkirchen - Die Frau hatte, wie die Polizei mitteilt, die Münchner Straße mit ihrem VW Golf in Richtung Ottobrunn befahren. Kurz vor der Einmündung in die Rosenheimer Landstraße kam das Fahrzeug aus noch ungeklärter Ursache in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab, überrollte ein Verkehrsschild und eine Warnbake, fuhr auf einen begrünten Erdwall auf, kippte über dessen Kuppe und kam schließlich auf der Seite liegend zum Stehen. Da sich die leicht verletzte Autofahrerin nicht selbst aus dem Wrack befreien konnte, schnitten Einsatzkräfte der Feuerwehr die Windschutzscheibe heraus und holten die Frau aus dem Auto. Sie wurde zur ambulanten Behandlung mittels Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf rund 3000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Skandal um Fußballer des FC Türk Sport Garching - Verband reagiert inkonsequent
Das umstrittene Militärsalut der türkischen Nationalmannschaft auf dem Fußballplatz findet mehrere Nachahmer im Landkreis. Trotz Androhung harter Strafen.
Skandal um Fußballer des FC Türk Sport Garching - Verband reagiert inkonsequent
Zeitreise durch die Bezirksstraße: So hat sich die Einkaufsmeile in 90 Jahren verändert
Einst war es Ackerland, heute ist die Bezirksstraße eine beliebte Einkaufsmeile, die dennoch zu kämpfen hat. Eine Ausstellung zeigt, wie sich die Straße gewandelt hat.
Zeitreise durch die Bezirksstraße: So hat sich die Einkaufsmeile in 90 Jahren verändert
Alle gegen den Kohleblock
Politischen Elan erleben die Grünen in Unterföhring. 24 Namen stehen auf der Gemeinderatsliste, die die Mitglieder am Donnerstag einstimmig beschlossen haben.
Alle gegen den Kohleblock
SPD Haar geht mit einem Quiz auf Stimmenfang
Bei der Nominierungsversammlung für die Kommunalwahl 2020 war der Jüngste der Star bei der SPD Haar. Dabei steht er gar nicht auf der Liste.
SPD Haar geht mit einem Quiz auf Stimmenfang

Kommentare