Ein Notarzt im Einsatz
+
Zufällig war schnell ein Notarzt vor Ort.

Erste Hilfe auf dem Weg zur Arbeit

Gartenbauer retten bewusstlose Frau

Zwei Gartenbauer haben auf dem Weg zur Arbeit einer 41-Jährigen in Höhenkirchen vermutlich das Leben gerettet.

Die beiden Männer waren am Dienstag gegen 10.40 Uhr in ihrem Auto auf der Rosenheimer Straße zu einer Baustelle unterwegs. Nach Angaben der Polizei bemerkten sie, wie eine Frau auf dem Gehweg plötzlich bewusstlos zusammensackte. Sofort hielten die Männer an und kümmerten sich um die Frau. Während der eine sofort mit Erste-Hilfe-Maßnahmen begann, setzte der zweite einen Notruf ab.

Zufälligerweise bog gerade in diesem Moment ein Notarzteinsatzfahrzeug in die Straße ein, das eigentlich auf dem Weg zu einem anderen Einsatz war. Als die Besatzung den Notfall erkannte, stoppte ess sofort. Für den ursprünglichen Einsatz wurde ein anderer Notarzt alarmiert. Da die Versorgung der 41-jährigen Patientin intensiv und anspruchsvoll war, leitete die Besatzung des Notarzteinsatzfahrzeuges die beiden Ersthelfer an, sie dabei zu unterstützten. Gemeinsam versorgten sie die Frau bis ein Rettungswagen eintraf und die 41- Jährige zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus brachte..

Auch interessant

Kommentare