1 von 4
2 von 4
3 von 4
4 von 4

Rettungshubschrauber landet an der Münchner Straße

16-Jährige bei Autounfall schwer verletzt

Höhenkirchen-Siegertsbrunn - Ein Zusammenstoß von zwei Autos hat am Montagnachmittag einen Großeinsatz der Rettungskräfte in Höhenkirchen-Siegertsbrunn ausgelöst. 

Gegen 14.30 Uhr kollidierten die beiden Autos im Kreuzungsbereich der Münchner Straße und der Rosenheimer Straße, berichtet die Feuerwehr. Dabei wurden drei Insassen verletzt. Ein Rettungshubschrauber wurde angefordert, sowie ein Notarzt und mehrere Rettungswagen. Die Einsatzkräfte versorgten zwei der Beteiligten, die leichte Verletzungen erlitten hatten. Sie wurden in eine Klinik gebracht. 

Schwerer verletzte sich eine 16-jährige Insassin. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber transportiert werden und wurde in den Schockraum einer Münchner Klinik gebracht. 

Die Feuerwehr sperrte die Straße für die Zeit der Unfallaufnahme und der Versorgung der Verletzten ab. 

Zur Klärung der Unfallursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

mm

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Kirchheim
Florianstraße unter Wasser: Kirchheimer Feuerwehr rückt zum Abpumpen aus
Die Florianstraße in Kirchheim stand am Samstag unter Wasser. Die Helfer der Kirchheimer Feuerwehr rückten mit einer Saugpumpe an.
Florianstraße unter Wasser: Kirchheimer Feuerwehr rückt zum Abpumpen aus
Kranlaster-Unfall: Fahrzeug kippt in der Robert-Koch-Straße um
Kran-Unfall am Mittwochmorgen in der Ottobrunner Robert-Koch-Straße. Der Kranführer blieb unverletzt.
Kranlaster-Unfall: Fahrzeug kippt in der Robert-Koch-Straße um
Medikamententransporter kommt auf A8 ins Schleudern und kippt um
Am Autobahnkreuz München-Süd ist am Montag ein Medikamententransporter im Regen ins Schleudern geraten und umgekippt. Eine Frau wurde verletzt.
Medikamententransporter kommt auf A8 ins Schleudern und kippt um
Grasbrunn
Aus Liebe zur Landwirtschaft
Wettpflügen, Stierschätzen und alte Bulldogs: Keferloher Montag bewahrt Traditionen. Dazu gibt es ein bisschen Politik im Festzelt.
Aus Liebe zur Landwirtschaft