+
Merkur-Redakteurin Janine Tokarski.

Soll Höhenkirchen-Siegertsbrunn eine Marktgemeinde werden?

Kommentar: Die Argumente der CSU sind schwach

  • schließen

Höhenkirchen-Siegertsbrunn - Die CSU will aus Höhenkirchen-Siegertsbrunn eine Marktgemeinde machen. Merkur-Redakteurin Janine Tokarski findet die Idee skurril.

Marktgemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn. Ein bisschen lang und ein bisschen sperrig. Aber mei, was soll’s? Wenn der Titel dem Marketing hilft, den – nicht immer spürbaren – Zusammenhalt der Höhenkirchner und Siegertsbrunner fördert und die Gemeinde voranbringt... Dennoch wirkt der Antrag der CSU geradezu skurril. Die Idee, den Ort voranbringen zu wollen: gut. Die Strategie: stark verbesserungswürdig.

Eine Marktgemeinde ohne Markt ist wie eine Universitätsstadt ohne Uni

Eine nicht historisch – weder als Gemeinde noch als Markt – gewachsene Kommune, die erst 1978 eins wurde, will Marktgemeinde werden. Ohne Markt. Der soll erst noch am Bahnhofsplatz entstehen. Das gleicht einer Universitätsstadt ohne Uni. Und auch so manch anderer Grund, den die CSU pro Marktgemeinde ins Feld führt, klingt schwach. 

Ein Gymnasium mit Schülern aus vielen Nachbarorten gibt’s in etlichen Kommunen, gelebtes Brauchtum, Angebote für Senioren und Jugendliche sowieso. Also was prädestiniert gerade Höhenkirchen-Siegertsbrunn für den Titel? Die 14 Jahre „beispielhafte Pionierarbeit“ bei der Flüchtlingsunterbringung? Eine schwache Argumentation ohne Bezug.

Lesen Sie hier den Bericht zum Thema.

nine

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grünwalder Sauna verlangt Verhüllung des Körpers! Stammgäste sind sauer
Jeden zweiten Dienstag im Monat heißt es seit Kurzem in der Sauna im Grünwalder Freizeitpark: Brüten ja, aber bitte verhüllt!
Grünwalder Sauna verlangt Verhüllung des Körpers! Stammgäste sind sauer
Ehepaar tauscht großes Haus gegen kleinere Bleibe: „Wir haben nichts bereut“
Das eigene große Zuhause aufgeben, um Platz für eine junge Familie zu schaffen: Diesen Schritt haben Günter und Hedi Unger aus Unterhaching vor zehn Jahren gewagt. Sie …
Ehepaar tauscht großes Haus gegen kleinere Bleibe: „Wir haben nichts bereut“
Heftiger Schneefall: Winterchaos auf den Straßen
Chaos auf den Straßen: Der Schneefall hat für massive Probleme im ganzen Landkreis gesorgt. Es gab mehrere Unfälle, und die Räumdienste kamen kaum hinterher.
Heftiger Schneefall: Winterchaos auf den Straßen
Siemens, SAP und Oerlikon gehen nach Garching
Garching wirkt wie ein Magnet auf Hightech-Firmen.  
Siemens, SAP und Oerlikon gehen nach Garching

Kommentare