Entgegenkommender Radfahrer flüchtet

Rentner (71) bei Sturz schwer verletzt

Höhenkirchen-Siegertsbrunn - Ein 71-Jähriger hat sich am Freitag in Höhenkirchen-Siegertsbrunn schwer verletzt, als er mit seinem Pedelec einem entgegenkommenden Radfahrer ausweichen wollte und stürzte. Die Polizei sucht jetzt Zeugen des Unfalls. 

Der 71-Jährige war laut Pressebericht gegen 13.20 Uhr auf dem Radweg entlang der Kreisstraße M 10 in Richtung Höhenkirchen-Siegertsbrunn unterwegs.  Wie er sich später erinnerte, kam ihm kurz nachdem er die Staatsstraße 2078 passiert hatte, ein unbekannter Fahrradfahrer entgegen. Diesem wollte er ausweichen, stürzte aber. Dabei erlitt er schwere Oberkörper- und Kopfverletzungen. Er musste zur stationären Behandlung in ein Münchener Krankenhaus gebracht werden. Der bisher unbekannte Radfahrer flüchtete unerkannt von der Unfallstelle. 

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Tel. (089) 6216-3322 beim Unfallkommando zu melden. 

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Postbank saniert Container-Parkplatz
Viele Garchinger haben sich über die Zustände auf dem Parkplatz der Postbank aufgeregt.  Jetzt hat das Unternehmen Bauarbeiten angekündigt. Sehr zur Freude …
Postbank saniert Container-Parkplatz
A99: Vier Verletzte bei Auffahrunfall
Vier Personen mussten nach einem Auffahrunfall auf der A99 mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Wie es zu dem Unfall kam, ist unklar. Ein Gasleck erschwerte die …
A99: Vier Verletzte bei Auffahrunfall
Beim Abbiegen: Radler kracht in Auto
Weil er zu schnell in die Kurve gefahren ist, ist ein 23-Jähriger in Straßlach gegen ein Auto geprallt und auf die Motorhaube geschleudert worden. 
Beim Abbiegen: Radler kracht in Auto
Fußball-Kapitän sucht Liebesglück im TV
Vom Fußballplatz auf den Bildschirm: Der Heimstettner Spieler Felix Hufnagel (25) aus Haar sucht am Samstagabend seine Traumfrau in der Datingshow „Meet the Parents“.
Fußball-Kapitän sucht Liebesglück im TV

Kommentare