1 von 7
Der Suzuki der Rentnerin schleuderte auf einen Findling und prallte anschließend in das Werbeschild der Raiffeisenbank.
Der Suzuki der Rentnerin schleuderte auf einen Findling und prallte anschließend in das Werbeschild der Raiffeisenbank.
2 von 7
Der Suzuki der Rentnerin schleuderte auf einen Findling und prallte anschließend in das Werbeschild der Raiffeisenbank.
Der Suzuki der Rentnerin schleuderte auf einen Findling und prallte anschließend in das Werbeschild der Raiffeisenbank.
3 von 7
Der Suzuki der Rentnerin schleuderte auf einen Findling und prallte anschließend in das Werbeschild der Raiffeisenbank.
Der Suzuki der Rentnerin schleuderte auf einen Findling und prallte anschließend in das Werbeschild der Raiffeisenbank.
4 von 7
Der Suzuki der Rentnerin schleuderte auf einen Findling und prallte anschließend in das Werbeschild der Raiffeisenbank.
Der Suzuki der Rentnerin schleuderte auf einen Findling und prallte anschließend in das Werbeschild der Raiffeisenbank.
5 von 7
Der Suzuki der Rentnerin schleuderte auf einen Findling und prallte anschließend in das Werbeschild der Raiffeisenbank.
Der Suzuki der Rentnerin schleuderte auf einen Findling und prallte anschließend in das Werbeschild der Raiffeisenbank.
6 von 7
Der Suzuki der Rentnerin schleuderte auf einen Findling und prallte anschließend in das Werbeschild der Raiffeisenbank.
Der Suzuki der Rentnerin schleuderte auf einen Findling und prallte anschließend in das Werbeschild der Raiffeisenbank.
7 von 7
Der Suzuki der Rentnerin schleuderte auf einen Findling und prallte anschließend in das Werbeschild der Raiffeisenbank.

Das Wendemanöver ist missglückt

Spektakulärer Unfall: Wagen schleudert gegen Raiffeisen-Schild

Höhenkirchen-Siegertsbrunn - Ein Wendemanöver ist für eine 75-jährige Autofahrerin am Samstag in Höhenkirchen-Siegertsbrunn gründlich schief gegangen.

Die Rentnerin war laut Polizei am frühen Nachmittag auf der Bahnhofstraße mit ihrem Suzuki unterwegs, als sie an der Einmündung Am Stiergarten wenden wollte. Beim Wenden verwechselte sie allerdings Gas- und Bremspedal ihres Automatikautos. 

Der Suzuki schoss nach vorne, drehte sich einmal um die eigene Achse, schlingerte über einen Bordstein auf einen Findling, sodass der Wagen gegen das Werbeschild der Raiffeisenbank katapultiert wurde. Bei dem spektakulären Unfall hatte die 75-Jährige aus Höhenkirchen-Siegertsbrunn noch Glück: Sie blieb unverletzt. 

An ihrem Wagen allerdings entstand Totalschaden in Höhe von rund 3500 Euro. 

mm

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Pullacher Feuerwehr löscht Wohnungsbrand und belebt Katze wieder
Bei einem Brand am Montagabend in einem Wohnhaus in Pullach hat die Feuerwehr nicht nur die Flammen gelöscht und die Bewohner in Sicherheit gebracht. Die Retter bewiesen …
Pullacher Feuerwehr löscht Wohnungsbrand und belebt Katze wieder
Ismaning
1925 bis 1955: Ismanings schwerste Zeiten
Es ist ein Gang durch Ismanings dunkelste Zeiten: Die neue Ausstellung zeigt den Ort zwischen 1925 und 1955. Eine Zeit, in der Ismaning bedrückend normal war.
1925 bis 1955: Ismanings schwerste Zeiten
Unfall auf der A99 bei Kirchheim - Eine Person schwer verletzt
Bei einem Unfall auf der A99 bei Kirchheim im Landkreis München wurde eine Person schwer verletzt. Die Autobahn Richtung Nürnberg ist voll gesperrt.
Unfall auf der A99 bei Kirchheim - Eine Person schwer verletzt
Harthauser klagen über Raser – Messungen belegen das nicht
Wird jetzt gerast in Harthausen oder nicht? Anwohner und Gemeinde sind da unterschiedlicher Ansicht. Aber Verkehrsprobleme gibt es auf jeden Fall. 
Harthauser klagen über Raser – Messungen belegen das nicht