1 von 7
Der Suzuki der Rentnerin schleuderte auf einen Findling und prallte anschließend in das Werbeschild der Raiffeisenbank.
Der Suzuki der Rentnerin schleuderte auf einen Findling und prallte anschließend in das Werbeschild der Raiffeisenbank.
2 von 7
Der Suzuki der Rentnerin schleuderte auf einen Findling und prallte anschließend in das Werbeschild der Raiffeisenbank.
Der Suzuki der Rentnerin schleuderte auf einen Findling und prallte anschließend in das Werbeschild der Raiffeisenbank.
3 von 7
Der Suzuki der Rentnerin schleuderte auf einen Findling und prallte anschließend in das Werbeschild der Raiffeisenbank.
Der Suzuki der Rentnerin schleuderte auf einen Findling und prallte anschließend in das Werbeschild der Raiffeisenbank.
4 von 7
Der Suzuki der Rentnerin schleuderte auf einen Findling und prallte anschließend in das Werbeschild der Raiffeisenbank.
Der Suzuki der Rentnerin schleuderte auf einen Findling und prallte anschließend in das Werbeschild der Raiffeisenbank.
5 von 7
Der Suzuki der Rentnerin schleuderte auf einen Findling und prallte anschließend in das Werbeschild der Raiffeisenbank.
Der Suzuki der Rentnerin schleuderte auf einen Findling und prallte anschließend in das Werbeschild der Raiffeisenbank.
6 von 7
Der Suzuki der Rentnerin schleuderte auf einen Findling und prallte anschließend in das Werbeschild der Raiffeisenbank.
Der Suzuki der Rentnerin schleuderte auf einen Findling und prallte anschließend in das Werbeschild der Raiffeisenbank.
7 von 7
Der Suzuki der Rentnerin schleuderte auf einen Findling und prallte anschließend in das Werbeschild der Raiffeisenbank.

Das Wendemanöver ist missglückt

Spektakulärer Unfall: Wagen schleudert gegen Raiffeisen-Schild

Höhenkirchen-Siegertsbrunn - Ein Wendemanöver ist für eine 75-jährige Autofahrerin am Samstag in Höhenkirchen-Siegertsbrunn gründlich schief gegangen.

Die Rentnerin war laut Polizei am frühen Nachmittag auf der Bahnhofstraße mit ihrem Suzuki unterwegs, als sie an der Einmündung Am Stiergarten wenden wollte. Beim Wenden verwechselte sie allerdings Gas- und Bremspedal ihres Automatikautos. 

Der Suzuki schoss nach vorne, drehte sich einmal um die eigene Achse, schlingerte über einen Bordstein auf einen Findling, sodass der Wagen gegen das Werbeschild der Raiffeisenbank katapultiert wurde. Bei dem spektakulären Unfall hatte die 75-Jährige aus Höhenkirchen-Siegertsbrunn noch Glück: Sie blieb unverletzt. 

An ihrem Wagen allerdings entstand Totalschaden in Höhe von rund 3500 Euro. 

mm

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Kirchheim
Riesen-Stau auf der A99: Lastwagen-Unfall
Ein Unfall mit zwei Lastwagen und einem Auto hat sich auf der A99 bei Kirchheim ereignet. Es hat sich ein langer Stau gebildet. 
Riesen-Stau auf der A99: Lastwagen-Unfall
Ismaning
Diese Frauen aus dem Landkreis München wollen tz-Wiesn-Madl werden
Diese Frauen aus dem Landkreis München brauchen Ihre Unterstützung: Denn sie alle wollen das tz-Wiesn-Madl 2017 werden. Es kann aber nur eine Gewinnerin geben. 
Diese Frauen aus dem Landkreis München wollen tz-Wiesn-Madl werden
Ismaning
Motorradclubs wirbeln bei Wettrennen mächtig Staub auf
Der Motorradclub „Harley Bros.“ aus München hat anlässlich seines Sommerfestes auf dem Vereinsgelände in Ismaning zum Mofa-Cup eingeladen. Und der Wettstreit der Biker …
Motorradclubs wirbeln bei Wettrennen mächtig Staub auf
Lebensretter: Rollerfahrer zieht Verletzten aus brennendem Auto
Im allerletzten Moment hat ein 29-Jähriger am Samstagabend einem Autofahrer das Leben gerettet. Er zog den Schwerverletzten aus seinem brennenden Opel, nachdem dieser …
Lebensretter: Rollerfahrer zieht Verletzten aus brennendem Auto

Kommentare